Skip to main content

Salzwasser


Salzwasser ist eine Lösung von Salzen in Wasser, wodurch sich das Salz im Wasser auflöst. Dies ist möglich, da Wasser aufgrund von Anziehungskräften, welche im Wasser wirken – andere Stoffe förmlich auseinanderzieht und sie so aufweicht.

Allgemeines Salzwasser beinhaltet eine Kochsalzlösung (Natriumchlorid) von mindestens 1 %. In dieser oder höheren Konzentrationen kommt dies im Meer (Meerwasser) vor, welche gleichzeitig den höchsten Anteil an Salzwasser liefern. Im Durchschnitt liegt der Salzgehalt der Meere knapp über 3 %.

Immerhin liefert Süßwasser auch einen Salzgehalt unterhalb der 0,1 Prozentmarke, was daran liegt, dass Flüsse Mineralien und Salze abtragen.

An Mündungen zum Meer kann der Salzgehalt der Flüsse über 0,1 % ansteigen und dennoch unter der Salzwassermarke von 1 % liegen. Dieses Zwischenwasser wird als Brackwasser bezeichnet.