Skip to main content

Schwangerschaft Apps – TOP 9 für Kinderwunsch, Schwangerschaft und Babyzeit im Vergleich


Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit.
Werdende Eltern möchten in dieser einzigartigen Lebensphase meist alles im Blick behalten.

Da dies nicht immer einfach ist, empfiehlt es sich, die eine oder andere Schwangerschaftsapp zu nutzen.
Egal ob es um die Ernährung geht oder die Babyentwicklung, so manche Schwangerschaft App erleichtert werdenden Eltern diese aufregende Lebensphase.

In diesem Beitrag möchten wir dir, ein paar dieser Helferlein vorstellen und du erfährst, welche Vor- und Nachteile die Appnutzung mit sich bringt.

Schwangerschaft App – kleine Helfer für Schwangere

Wer einen Kinderwunsch hat und sich mit dem Thema Schwangerschaft näherer befasst, der sollte auch unbedingt einen Blick auf Schwangerschaftsapps werfen.

Denn bereits in der Phase vor der Schwangerschaft gibt es die eine oder andere hilfreiche Schwangerschaftsapp.
Ist der Schwangerschaftstest erst einmal positiv, überwiegt natürlich die Freude.
Doch gerade in der Zeit zwischen positivem Schwangerschaftstest und Geburt gilt es den Verlauf der Schwangerschaft nicht nur im Auge zu behalten, sondern auch genau zu dokumentieren.

Für werdende Eltern gibt es letztlich nichts Interessanteres als die Babyentwicklung zu verfolgen und auch für die Nachwelt zu dokumentieren.

Bei aller Begeisterung für die digitale Welt und ihrer Möglichkeiten, solltest du nur Apps von seriösen Anbietern nutzen. Wichtig ist es auch, dass du darauf achtest, dass die Datenschutz Richtlinien eingehalten werden.
Denke immer daran, dass Daten deiner Schwangerschaft sehr intim und schützenswert sind.

Das Warten auf einen positiven Schwangerschaftstest mit der App

Für Frauen ist es immer wichtig den eigenen Zyklus im Auge zu behalten.
Besonders vor einer geplanten Schwangerschaft sollten die genauen Daten zum letzten Zyklus immer parat sein.

Es lohnt sich auf sogenannte Zykluskalender Apps zu setzen.
Hier kannst du mit wenigen Klicks das Datum deiner letzten Regelblutung eintragen und ihren Verlauf, sowie dein Befinden in dieser Zeit.

Die Apps zeigen dir dann anhand deines Zyklusverlaufs auch die fruchtbare Phase an, sodass du gezielt an deinem Schwangerschaftswunsch arbeiten kannst.
Bewährt haben sich unter anderem die hier vorgestellten Apps.

1. Mit Clue für iOS und Android lässt sich die Schwangerschaft planen

Bei Clue handelt es sich um eine kostenlose App.
Dieser Zykluskalender ist äußerst praktisch und optisch ansprechend gestaltet.

Hier kannst du alles festhalten, was mit deiner Monatsblutung in Zusammenhang steht.
Zudem zeigt dir die App deine fruchtbare Phase an.
Die Bedienung von Clue ist im Grunde selbsterklärend und der logische Aufbau der App wird dich begeistern.

2. Flo Menstruations- & Zykluskalender für iOS und Android schon beim Kinderwunsch

Die App Flo Menstruations- & Zykluskalender bietet dir nicht nur die Möglichkeit deine Blutung zu dokumentieren. Vielmehr erzeugt die App Prognosen für deinen Zyklus und du kannst den Tag deines Eisprungs anzeigen lassen.

Zusätzlich bietet dir die App auch direkt Tipps rund um die Schwangerschaft und einige Features zur Schwangerschaftsverfolgung.

Was auch schön ist…
Die App ist kostenlos und du kannst sie bequem mit einem Kennwort schützen.
Dank ihres Umfangs und der einfachen Bedienbarkeit ist die App nicht nur perfekt für den Start in die Schwangerschaftsphase, sondern überzeugt auch während der Schwangerschaft.

Die richtige Schwangerschaftsapp zum Thema Babyentwicklung

Besonders während deiner Schwangerschaft können Apps eine gute Unterstützung sein.
In dieser Zeit musst besonders auf deinen Körper achten.
Doch auch die Entwicklung des Babys ist wichtig.

Hinzu kommt…
In dieser Zeit planst du natürlich auch bereits für die Zeit nach der Geburt.
Wichtig ist es auch, dass du unkompliziert an alle Informationen kommst, die dir in der Schwangerschaft weiterhelfen. Die eine oder andere hilfreiche Schwangerschaft App stellen wir dir hier kurz vor, doch natürlich ist die Auswahl an hilfreichen Apps wesentlich größer.

3. Schwangerschaft + für iOS und Android als benutzerfreundliche Dokumentationshilfe

Die App Schwangerschaft + bietet dir die Möglichkeit, die Entwicklung deines Babys oder deiner Zwillinge im Detail zu verfolgen.

Mit der App hast du immer im Blick, wie viel Zeit noch bis zur Geburt bleibt.
Du kannst aber auch deine Gewichtszunahme und deine Stimmungsschwankungen festhalten.

Zudem kannst du dir Notizen innerhalb der App machen und benötigst dafür keine gesonderte App. Benutzerfreundlichkeit steht bei dieser App klar im Fokus.

4. Emryotox für iOS und Android ist unsere Empfehlung bei Medikamenteneinnahme in der Schwangerschaft

Embryotox ist eine echte Empfehlung.
Diese App solltest du vom ersten bis zum letzten Tag der Schwangerschaft auf deinem Smartphone haben.

Bereitgestellt wird sie durch das Bundesministerium für Gesundheit.
Embryotox zeigt dir, welche gängigen Medikamente und Wirkstoffe du in der Schwangerschaft meiden solltest und zeigt auch an, in welchem Maß, welches Medikament auch in der Schwangerschaft verträglich ist.

Zwar ersetzt die App nicht den Rat eines Arztes aber sie gibt dir schnell eine Übersicht, welche Medikamente du gegen die Schwangerschaftsbeschwerden eventuell einnehmen könntest und was du unbedingt vermeiden solltest.

5. Keleya für iOS und Android für mehr Power in der Schwangerschaft

Ja auch in der Schwangerschaft solltest du etwas Sport treiben.
Keleya ist hier die optimale App, denn sie begleitet dich mit Workout- und Yoga-Übungen durch die komplette Schwangerschaft.

Die Übungen ändern sich im Verlauf der Schwangerschaft.
Zudem kannst du mit der App deine Atemübungen vertiefen.

Besonders reizvoll sind auch die Experten-Videos, die über die App verfügbar sind.
Und da Sport alleine noch keinen gesunden Lebenswandel macht, hält Keleya auch noch gesunde Rezepte bereit.

6. Meine Schwangerschaft für Android

Mit dieser Schwangerschaftsapp hast du einen zuverlässigen Begleiter.
Du kannst deine Gewichtsveränderungen und deine Blutdruckwerte festhalten und auswerten.

Besonders angenehm sind auch die Checklisten und der Countdown bis zum Geburtstermin.
Für die Phase direkt vor der Geburt findest du in der App „Meine Schwangerschaft“ auch einen Kontraktions-Zähler, sodass du die Zeit zwischen den einzelnen Wehen stoppen kannst.
Ein Kalender mit Erinnerungsfunktion rundet, die schön gestaltetet App ab.

Baby Apps für die Zeit direkt nach der Geburt

Bereits in der Schwangerschaft solltest du dir auch einige Apps herunterladen, die nach der Geburt hilfreich sind.
Egal ob günstige Einkaufsangebote, nützliche Informationen oder Apps in denen du die Entwicklung deines Babys festhalten kannst, die Auswahl an Apps ist wirklich groß.

Unter anderem halten Hersteller wie Hipp – Apps bereit, die dir beim Sparen helfen.
Sinnvoll sind aber auch folgende Apps.

7. Baby Tracker für iOS und Android als Babytagebuch

Diese App ist ein umfangreiches Babytagebuch.
Hier kannst du eintragen, wie lange dein Baby geschlafen hat, wann du gestillt oder die Windeln gewechselt hast.

Baby Tracker dreht sich ganz um die alltäglichen Dinge und die Grundbedürfnisse deines Babys.
Durch die Möglichkeit, wirklich alles einzutragen und auch Zusatzinformationen zu vermerken, bietet dir der Baby Tracker eine perfekte Übersicht.

Interessant kann es auch sein, zu verfolgen, wie sich die Bedürfnisse sehr schnell verändern können.
Zum Beispiel wenn neben Milch das erste Mal Essen in Breiform zu sich genommen wird – ist dies eine Zusatznotiz wert.

8. Wachstum für iOS um die Entwicklung des Babys festzuhalten

Bei der App Wachstum ist der Name Programm.
Die App bietet die die Möglichkeit Gewicht, Kopfumfang und Größe festzuhalten.

Du erhältst dann eine digitale Wachstumskurve, wie du sie sicher aus U-Heften kennst.
Zudem siehst du auch, was die Durchschnittswerte für das Alter sind, sodass du Abweichungen im Blick behalten kannst. Der Aufbau der App ist simpel und doch ist sie gerade in den ersten Monaten und Jahren nach der Geburt ein super Begleiter.

9. Oje, Ich Wachse! für Android

Den Titel der App kennst du vielleicht als Buch.
Die App beruht auch auf dem gleichnamigen Buch und bietet dir entsprechend umfangreiche Infos.

Es wird dir angezeigt, zu welchem Zeitpunkt ungefähr eine neue Entwicklungsstufe erreicht wird.
Doch dies ist natürlich nur ein Teil des Konzepts.

Viel wichtiger ist, dass die App wertvolle Infos zu den einzelnen Entwicklungsphasen bereit hält und sehr gute Tipps für frischgebackene Eltern liefert.

Fazit:
Dieser kleine Überblick soll dir den Einstieg erleichtern.
Stöbere einfach selbst noch etwas in den App-Angeboten und du wirst feststellen, wie vielfältig das Angebot ist.

Hilfreich sind auch viele Apps, die du vielleicht bereits auf dem Smartphone installiert hast.
Unter anderem sind Apps zur Erstellung von Listen – gerade in der Schwangerschaft und Babyzeit – sehr sinnvoll.
Aber auch Einkaufs und Angebotsapps können dir den Alltag mit dem Neugeborenen erleichtern.


Ähnliche Beiträge