Skip to main content

Westeuropa


Westeuropa ist ein Gebiet im Westen Europas, welches – je nach Definition -westlich von Deutschland beginnt. Zu den Staaten Westeuropas zählten ursprünglich die Niederlande, Belgien, Frankreich, Österreich und Schweiz. Länder auf der Iberischen Halbinsel, welche sich südwestlich von Frankreich befinden – werden im Allgemeinen zu Südeuropa gezählt. Östliche Nachbarstaaten, wie Luxemburg, Österreich und Deutschland gehören entweder bereits zu Mitteleuropa oder werden Westeuropa zugeordnet. Dass der Begriff nicht eindeutig geklärt ist, hängt mit geografischen und kulturellen Unterschieden zusammen. Geografisch zählen Deutschland, Österreich, Luxemburg und die Schweiz zu Mitteleuropa, kulturell macht es Sinn diese als Einheit zu Westeuropa anzuhängen, da es keine kulturellen Unterschiede gibt.

Was bedeutet Westeuropa, was gehört dazu: Definition und Bedeutung

was gehört zu westeuropa

Die Länder, die zu Westeuropa gehören, sind in der heutigen Zeit klar benannt. Sie zeichnen sich aus durch politische Stabilität und sind weltweit der beliebteste Investitionsstandort. Kulturell herrscht eine größere Akzeptanz als zum Beispiel in Ostdeutschland, bezogen auf Themen wie Religionsfreiheit, sexuelle Orientierung sowie das Recht auf Abtreibung. Welche Staaten […]