Skip to main content

Aristoteles


Aristoteles war ein griechischer Philosoph der Antike, welcher 384 v.Chr. in Stagira geboren wurde und 322. v.Chr. auf der griechischen Insel Euböa starb. Als Schüler Platons übernahm er Teile von dessen Lehre und entwickelte diese so weiter, dass er als Begründer zahlreiche Einzeldisziplinen gilt. So gilt er als ein Begründer der Biologie und Zoologie, der Wissenschaftstheorie, der Staatstheorie, der Naturphilosophie oder der Physik. Aufgrund seiner Themenbreite wird Aristoteles auch als ein Universalgenie der griechischen Antike bezeichnet.