Skip to main content

Magen


Der Magen (lateinisch: ventriculus, griechisch: stomachus) ist das Verdauungsorgan der meisten Tiere, in welchem die Nahrung vorverdaut wird, bevor diese in den Darm gelangt. Durch den Magensaft werden bereits Bakterien abgetötet, bevor diese in den Darm gelangen – um den Organismus vor Infektionen zu schützen. Die meisten Tiere und auch der Mensch haben einhöhlige Mägen, welche aus Muskelgewebe bestehen, im Inneren einen Hohlraum darstellen – deren Innenwände mit einer Schleimhaut überzogen sind. Wiederkäuer und Vögel haben ein Mehrhöhlensystem als Magen, wodurch die Nahrung mehrfach vorverdaut werden kann. Einige Gliederfüßer, wie bspw. Spinnen, haben einen Saugmagen – welcher ermöglicht, verflüssigten Nahrungsbrei anzusaugen.

Warum knurrt der Magen, wieso gibt es Darmgeräusche

warum knurrt der magen warum knurrt der darm geräusche

Meistens knurrt der Magen, wenn du Hunger hast. Manchmal hast du aber gerade etwas gegessen und trotzdem knurrt der Magen. Was in deinem Körper beim knurrenden Magen oder Darm so alles passiert, erfährst du in diesem Artikel.

Warum hilft Cola bei Magen Darm Krankheiten

Cola wird als Hausmittel bei Magen-Darm empfohlen, weil sie den Körper mit Flüssigkeit und Energie versorgen soll. In Kombination mit Salzstangen wird außerdem verloren gegangenes Salz zugeführt. Tatsächlich sind Cola und Salzstangen bei Durchfall und Erbrechen aber kaum hilfreich und können die Symptome sogar verstärken.