Skip to main content

Halbschriftliches Addieren bis 20: Addition 3 und 4 Klasse


Halbschriftliches Addieren bis zur Zahl 20 erfolgt in 4 Schritten:

  • Zahlen in Zehner und Einser zerlegen
  • Zehner addieren
  • Einer addieren
  • Summe aus Einer und Zehner bilden

Und so geht’s.

Halbschriftliches Addieren bis 20: Schritt 1

Am Besten am Beispiel: 16 + 3.

halbeschriftliches addieren bis 20 zahlen zerlegen

Die Zahl 16 besteht aus der Zahl 10, welche man auch als Zehner (Z) bezeichnet und der Zahl 6, welche bei der halbschriftlichen Addition Einer (E) genannt wird. Beispielsweise würde man die Zahl 18 in 10 (Zehner) und 8 (Einer), die Zahl 19 in Zehn (Zehner) und neun (Einer) zerlegen.
Das Prinzip ist klar, oder?

Zerlegen wir nun die Zahl 3 aus unserem Beispiel.

halbschriftliche addition bis 20 zahlen zerlegen

Die 3 besteht aus 0 Zehner (Z) und einer 3 als Einer (E). Demnach schreibst du unter die 3 eine o in der Zeile Z bzw. Zehner und eine 3 in der Zeile E bzw. Einer.

Schritt 2: Zehner addieren

Im zweiten Schritt beim halbschriftlichen Addieren werden die Zehnerwerte addiert. In unserem Beispiel wären dies die 10 und 0.

halbschriftliche addition bis 20 zehner addieren

Als Ergebnis schreibst du nun die 10 als Zwischenergebnis in deine Rechnung.

Schritt 3: Einer addieren

Sobald du die Zehner addiert hast, musst du als nächstes die Einer addieren. In unserem Beispiel wären dies die Zahlen 6 und 3.

halbschriftliches addieren bis 20 einer addieren

Zusammengerechnet ergbibt 3 und 6 die Zahl 9. Dieses Zwischenergebnis schreibst du ebenfalls auf.

Schritt 4: Summen bilden

Nun werden die beiden Zwischenergebnisse (10 und 9 ) addiert.

halbschriftliches addieren bis 20 summen addieren

Wieso addiert man halbschriftlich?

Nun fragst du dich sicher, wieso man so rechnet. Auch deine Eltern könnten sich diese Frage stellen. Allerdings rechnen deine Eltern genauso, wissen es allerdings vielleicht selbst nicht mehr.

Denn wir rechnen, unbewusst immer mit 10-er Zahlen. Die Auftrennung der 16 in 10 und 6 läuft bei geübten Rechnern automatisch ab. Sobald du die halbschriftliche Addition bis 100 kennenlernst, wirst du mitbekommen – was ich meine. Denn 61 + 18 teilen wir in 60 + 18 + 1. Auch hier rechnen wir mit dem Zehnerwert, da unser Zahlenverständnis so angelegt ist.

Zweites Beispiel zur halbschriftlichen Addition bis 20

In unserem obigen Beispiel haben wir 16 + 3 gerechnet. Laut dem Gesetz der Addition lassen sich Summanden vertauschen. Demnach müsste bei der halbschriftlichen Addition von 3 + 16 ebenfalls 19 herauskommen. Hier das Ergebnis.

halbschriftliche addition bis 20 beispiel

Du siehst…
Die Summanden lassen sich auch vertauschen. So ist es egal, welche Zahl gerade vorn steht – die Größere oder die Kleinere. Der Rechenweg bleibt immer der Gleiche.

Tipps zur halbschriftlichen Addition bis 20

Mathematik ist keine Naturwissenschaft. Sie basiert auf Gesetzen, welche sich Menschen ausgedacht haben. Deshalb ist Mathe auch nicht logisch, sondern lediglich Regelwerk. Schreibe dir bitte die vier Schritte zum Lösen der halbschriftlichen Additionsaufgaben einmal ab.

  1. Zahlen in Zehner und Einer zerlegen
  2. Zehner addieren
  3. Einer addieren
  4. Summen addieren

Nutze die waagerechte Linie unter deinen Zahlen. So wie ich es dir gezeigt habe. Dann kannst du immer noch einmal kontrollieren, ob du dich nicht versehentlich verrechnet hast.

Übe mindestens 10 Aufgaben und nutze die 4 Schritte dazu. Beim Üben nutze den Zettel. Denn dieser ist deine Hilfe und gibt dir Orientierung beim Lösen der Aufgaben. Mathematik hat immer etwas mit Lösen zu tun und Hilfsmittel solltest du nutzen. Sag dies auch deinen Eltern. Sobald du lernst, es anzuwenden – wirst du automatisch die Schritte auswendig können. Doch vorher schau immer wieder auf den Zettel, wenn du nicht weiterweist.

Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Aber nicht nur das...

Gleichzeitig will ich das Wissen recht unterhaltsam servieren, so dass du vielleicht mal wiederkommst.

Ich weiß selbst, dass dieser Ansprung enorm ist.

Aber deshalb arbeite ich auch jeden Tag an mir und an diesem Projekt, so dass du auch jeden Tag neues kostenloses Wissen bekommst.

Nicht schlecht, oder?

Also bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Ähnliche Beiträge