Skip to main content

Lohn


Der Lohn ist das Entgelt, welches eine erwerbstätige Person erhält, als Ausgleich für die Ausübung bestimmter Tätigkeiten. Man bezeichnet diese Form des Lohns auch als Arbeitsentgelt und die Tätigkeit, welche verrichtet wird, als Lohnarbeit. In der Volkswirtschaftslehre unterscheidet man zwischen Nominal- und Reallöhnen. Ersterer entspricht dem Arbeitsentgelt und gibt keine Aussage darüber, ob die erwerbstätige Person durch den Bezug ihres Lohnes mehr Kaufkraft erhält als in vergangenen Perioden. Die Reallöhne sind um Faktoren – wie Inflation oder Deflation – bereinigt worden und spiegeln deshalb die Kaufkraft einer Erwerbsperson besser wider.

Mindestlohn: 7 Vorteile und Nachteile, Bedeutung und Auswirkungen

mindestlohn vorteile nachteile

Um in unserer Gesellschaft ein Leben mit genug Lebensqualität führen zu können, ist eine zuverlässige Einkommensquelle praktisch unabdingbar. Wenn man nicht gerade reich geerbt oder in der Lotterie gewonnen hat, dann besteht für die meisten Menschen in der Regel die Notwendigkeit, sich eine Arbeitsstelle zu suchen. Sie werden somit zu […]

Was ist eine Lohnlücke: Definition und Bedeutung

was ist eine lohnlücke

Als Lohnlücke werden die Lohn- und Gehaltsunterschiede zwischen den Geschlechtern, den geografischen Regionen (Ost-West, Nord-Süd), den Branchen und Berufen unter einem Begriff zusammengefasst. Insbesondere die Lohnlücke zwischen Mann und Frau geriet zunehmend ins öffentliche Interesse. Was ist eine Lohnlücke: Definition und Bedeutung Das öffentliche Interesse am prozentualen Unterschied zwischen den […]