Skip to main content

Minderwertigkeit


Minderwertigkeit, auch Minderwertigkeitsgefühl oder Insuffizienzgefühl genannt – ist das persönlich empfundene Gefühl der Unterlegenheit gegenüber anderen Menschen. Diese Unterlegenheit drückt sich auf seelischer, geistiger, körperlicher oder sozialer Ebene aus. Der Minderwertigkeitskomplex ist wiederum die Reaktion (häufig Abwehrverhalten) auf das erlebte Unterlegenheitsgefühl, welche sich im Verhalten äußert.

Kompensation des Minderwertigkeitskomplex laut Individualpsychologie

kompensation von minderwertigkeitskomplexen laut individualpsychologie

Kompensation ist eine Strategie, welche bewusst oder unbewusst eingesetzt wird, um ein Minderwertigkeitsgefühl auszugleichen. Den Begriff prägte der Individualpsychologe Alfred Adler, dessen Lehre sich mit dem Minderwertigkeitsgefühl als Ursprung der menschlichen Entwicklung befasste. Die Individualpsychologie ist eine gesonderte Schule der Tiefenpsychologie, welche die Ursache menschlichen Handelns im Unbewussten sucht. In […]