Skip to main content

Pflanzengesellschaft


Eine Pflanzengesellschaft bzw. Phytozönon ist ein Zusammenschluss verschiedener Pflanzenarten an einem bestimmten Standort, Biotop oder Habitat. In der Ökologie ist diese Zusammenkunft bedeutend, da alle Pflanzen in einem Ökosystem zusammenwirken, unterschiedliche ökologischen Nischen bilden müssen, um dauerhaft der Nischenkonkurrenz zu entgehen und in Nischenkoexistenz zusammenleben. Weiterhin werden artübergreifende aber ähnliche Strategien der Spezies beobachtet, um sich den Umweltbedingungen des Standortes anzupassen.