Skip to main content

Säugling


Säuglinge sind Kinder im ersten Lebensjahr. Der Begriff bezieht sich eigentlich auf die Stillzeit, in der ein Baby mit Muttermilch versorgt wird. Denn da Menschen, biologisch betrachtet, zu den Säugetieren gezählt werden, bezeichnet man diese Entwicklungsphase als Still- oder Säugezeit und den Nachwuchs des Menschen als Säugling. Da sich in den ersten 4 Lebenswochen sehr viele kognitive und mentale Fähigkeiten der Babys entwickeln, werden die Säuglinge während dieser Zeit als Neugeborene bezeichnet.

Mentale Fähigkeiten von Neugeborenen und Säuglingen

neuronale-mentale-fähigkeiten-von-säuglingen-neugeborenen

Die Vorstellung vom passiven Neugeborenen hat sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Mittlerweile weiß die Forschung, wie viel sich bereits in den Köpfen von Babys abspielt. Die frühere Annahme, dass Säuglinge eigentlich nicht viel mehr leisten als schreien und schlafen, änderte sich durch die Untersuchung der Fähigkeiten von Babys […]