Skip to main content

Zellwand

Eine Zellwand ist eine Abgrenzung, welche die Zellen von Pilzen, Algen, Archaeen, Bakterien und Pflanzen umgibt, wodurch sie sich nach innen und außen abgrenzen. Die Zellwand ist der Zellmembran aufgelagert. Tiere haben keine Zellwand, lediglich die Zellmembran. Die Zellwand verleiht der Zelle eine gewisse Struktur, verhindert das Eindringen von Schadstoffen und fungiert als Filter. Außerdem sorgt sie dafür, dass Zellen nicht platzen, sobald der innere Zelldruck erhöht wird. Pflanzliche Zellwände bestehen hauptsächlich aus Vielfachzucker (Cellulose, Pektin, Hemicellulose). Zellwände von Pilzen bestehen aus Chitin.