Skip to main content

Warum bekommt man rote Augen bei Müdigkeit – Ursache und Bedeutung


Du kennst das auch, oder?
Wenn du abends noch länger im Büro bist, ein Zimmer mit Rauch betrittst oder einfach nur müde bist – werden deine Augen rot.

abends-müde-rote-augen

Okay und wie funktioniert das nun?

Der Grund für rote Augen sind Blutgefäße

Die waren schon immer in deinen Augen.
Aber normalerweise kannst du diese nicht sehen, da diese viel zu klein und versteckt sind.

Würdest du aber eine Lupe an dein Auge setzen, könntest du die Kapillaren – so hießen die kleinen Blutgefäße – sehen.

augen-kapillaren-blutgefäße-müdigkeit

Cool, oder?

Okay, und wie kommen jetzt die Kapillaren zum Vorschein?

Dein Auge braucht Feuchtigkeit, ansonsten wird es rot.

Dies ist der Grund warum du blinzelst.
Denn durch Blinzeln schafft es dein Augenlid, dass deine Bindehaut feucht bleibt.

Und so geht’s…
Über deinen Augen befinden sich die Tränendrüsen bzw. Tränenwege, Tränenkanäle.
In diesen Tränenkanälen befindet sich ständig eine Feuchtigkeit, welche du vom Weinen bzw. Heulen kennst.

Aber nicht nur dafür sind Tränen da.
Denn das Tränenwasser befeuchtet deine Augen stets und ständig.
Immer wenn du blinzelst, nimmt dein Augenlid Tränenwasser auf.
Und dann schiebt es diese Flüssigkeit, wie ein Schutzstreifen über die Bindehaut des Auges.

bindehaut-tränen-rote-augen-müdigkeit

Gar nicht so schlecht dein Auge, oder?

Aber sobald du müde wirst, verringert sich die Anzahl des Blinzeln.
Die Augenlider werden schwerer, da die dafür zuständigen Muskeln – im Ruhemodus sind.
Das Ergebnis ist dann, dass das Auf- und Zuklappen des Augenlides deutlich langsamer wird.
Dies wiederum führt zu einem deutlich geringeren Augenaufschlag pro Minute.

Und dann ist es auch klar, dass dein Auge weniger befeuchtet wird – als vorher.
Letzten Endes bekommt deine Bindehaut kaum noch Wasser und trocknet ganz schnell aus.
Dies ist dann, wie eine leichte Entzündung um die Augen zu sehen.
Dein Körper nimmt die leichte Bindehautentzündung auch wahr.

Und was tut dein Körper, wenn er irgendwo eine Entzündung bemerkt?
Ja klar – er reagiert darauf, indem er Blut reinpumpt.
Denn Blut ist die körpereigene Waffe gegen Entzündungen.
Durch das Blut werden gesunde Zellen auf eine entzündete Stelle transferiert.
Eine Entzündung behandelt dein Körper immer mit körpereigenen Blut.

rote-augen-rauch-qualm-wieso

Dadurch, dass jetzt Blut hineingepumpt wird- weiten sich die Kapillaren.
Und letzten Endes, siehst du das Ergebnis im Spiegel.

Für dich heißt das dann.
Es wird wirklich Zeit, ins Bett zu gehen.

Ach übrigens….
Das gleiche Ergebnis hast du auch, wenn du einen stickigen oder einen verqualmten Raum betrittst.
Die Luft ist so trocken oder verpestet, dass deine Augen viel mehr blinzeln müssten – als vorher.
Aber das schafft dein Auge nicht.
Das Ergebnis sind dann ebenfalls rote Augen, obwohl du gar nicht müde bist.


Ähnliche Beiträge