Skip to main content

Was bedeutet drip, drippen: Verwendung und Bedeutung | Jugendwort


was bedeutet drip drippen

Das Wort „drip“ wird sehr oft Personen – und Modebezogen verwendet.
Du drückst damit ein Lob aus, für einen coolen Style oder super Outfit.
Der Ausdruck kann sich aber auch auf Gegenstände beziehen, wie zum Beispiel ein Haus oder Auto.
Du verwendest das Wort „drip“ häufig in Zusammenhang mit äußeren Merkmalen, wie zum Beispiel: „drip Style“oder drip Outfit“.

Was soll der Ausdruck „drip“ bedeuten?

In diesem Artikel erfährst du, wie und wo man das Wort „drip“ oder „drippen“ verwendet und was das Wort bedeutet.

Was bedeutet drip, drippen: Definition und Bedeutung

Der Begriff drip kommt aus dem Englischen. Und kann mit folgenden Wörtern übersetzt werden:

  • „tropfen“
  • „laufen“ (Wasser laufen lasen)
  • „träufeln“
  • „sickern“

Wo hat das Wort drip seinen Ursprung?

„Drip“ kommt vermutlich aus dem US-amerikanischen HipHop-Slang.

Der Ausdruck verbreitete sich im Jersey-City-Slang um 2014 und war die Bezeichnung für ein getragenes Outfits oder Auftrittes.

Worauf kann sich das Wort drip beziehen

Das Wort „drip“ kann sich auf unterschiedliche Dinge beziehen, zum Beispiel:

  • auf ein auffallend gutes Aussehen
  • auf ein gutes Auftreten
  • auf einen coolen Style
  • auf ein gutes Outfit

Für dein Style wird dir Lob oder Anerkennung zugesprochen.

Der Ausdruck hat somit eine positive Bedeutung und dient als Metapher, dass Jemand sehr stylisch aussieht oder angezogen ist.

Der obere Satz soll somit ausrücken, dass Jemand deine Frisur total cool findet.

Achtung, das Wort „drip“ kann auch eine Ironie zum Ausdruck bringen.

Wenn Jemand zum Beispiel in unstylischen Klamotten auftaucht, kann man das Wort „drip“ auch verwenden.

Wo wird das Wort drip verwendet?

  • Rap-Szene
  • Jugendsprache

drip in der Rap-Szene

In der Rap-Szene wird das Wort „drip“ oder „drippen“ von sehr vielen Rapper*innen verwendet.

So zum Beispiel von badmómzjay in Bounce

„Mein Cash ist bounce-fit, bounced-iced-out drippin´…“
„…Bounce, bounce, bounce, drippin´…“
„…Nenn es drip and drop…“

Weitere Beispiele in denen drip in Songtexten vorkommt

  • „Drip from My Walk“ – Famous Dex
  • „Drip Juice“ – Money Boy
  • „Drippin´“- Gunna
  • „220 Drip“ – B.A. The Great
  • „Purple Drip“ – Suigeneris

drip in der Jugendsprache

In der Umgangssprache wird das Wort „drip“ häufig als Adjektiv oder als Verb verwendet. Kann aber auch als Substantiv verwendet werden.

Also, wenn du „drip“ hast: ist dein Aussehen bzw dein Style sehr cool oder auffallend gut.

  • „Dein Make-Up ist drip.“
  • Hier wird eine Bewunderung über dein Make-Up ausgesprochen

  • „Oh hast du die gelbe Hose gesehen? Sieht schrecklich aus. Das ist ja ein drip Style.“
  • Hier wird das Wort als Ironie benutzt, die Hose wird nicht cool gefunden.

  • „deine Haare haben einen drip Style“

Ähnliche Beiträge