Skip to main content

Afrika


Afrika ist, mit einer Fläche von 30,2 Millionen Quadratkilometern, nach Asien der zweitgrößte Kontinent der Erde. Die Landmassen Afrikas umfassen circa 22 Prozent der gesamten Landfläche des Planeten. Auf dem Erdteil leben circa 1,3 Milliarden Menschen, weshalb Afrika auch in den Bevölkerungszahlen an zweiter Stelle hinter Asien steht.

Afrika gilt als Wiege der Menschheit und Ort der Hominisation, da die Stammesgeschichte des Menschen auf dem Kontinent begann und die anatomische Entwicklung des homo sapiens dort abschloss.

Warum wird Afrika als Wiege der Menschheit bezeichnet: Erkenntnisstand heute

warum wird afrika als wiege der menschheit bezeichnet

Afrika wird auch als Wiege der Menschheit bezeichnet, da man davon ausgeht, dass die verschiedenen Menschenarten von dort stammten. Bibel, Evolutionstheorie und Kolonialismus – welche Antwort zur Herkunft des Menschen ist richtig? Im 19. Jahrhundert löste sich die Wissenschaft langsam von den biblischen Vorstellungen der Schöpfungsgeschichte. Die meisten Altertumswissenschaftler vertraten […]

Die Steinzeit Afrikas erklärt anhand von 20 Höhlen und Fundstätten

Sterkfontein-Höhlen

Sehr viele Ausgrabungsstätten, Fundorte und Höhlen der menschlichen Urzeitgeschichte befinden sich in Afrika. Als Homo erectus, als erste Menschenart überhaupt, Afrika verließ – nutzte dieser bereits Steinwerkzeuge und das Feuer. Die älteren Vertreter der Hominini waren bereits ausgestorben und die Menschheit befand sich bereits in der Steinzeit. Ausgrabungsstätten und Höhlen […]