Skip to main content

Selbst


Das Selbst ist ein Konstrukt aus der Psychologie, Philosophie, Pädagogik und Theologie, welches das ICH komplettieren soll und Reflektion des eigenen Handelns, Verhalten und Erlebens zulässt. Dadurch soll das Selbst eine neben- oder übergeordnete Einheit innerhalb der Psyche sein und steht im Mittelpunkt der Persönlichkeit, von der bewusste Impulse ausgehen.

So bedeutet Selbstbewusstsein, dass man sich seinem Selbst (Handeln, Verhalten, usw.) tatsächlich bewusst ist, diese psychischen Inhalte wahrnimmt und Beweggründe dafür kennt. Selbsterkenntnis bedeutet, dass man die Motive für sein Handeln, Verhalten und Erleben erkannt hat und so zu einer Erkenntnis über sich selbst gelangt ist. Selbstverwirklichung bedeutet die Ausschöpfung seines Selbst, welches durch Selbsterkenntnis erlangt wurde.

Dem Selbst steht in einigen psychologischen Perspektiven das EGO gegenüber. Nach dieser Auffassung befindet sich das Ego im Unbewusstsein. Menschen, welche vom Ego getrieben werden, handeln nicht bewusst und folgen lediglich Impulsen. Das Selbst verspricht Handlungen im Bewusstsein umzusetzen, wodurch das Ego an Raum verliert.

Systematische Selbstüberschätzung: Ursachen, Beispiele und Maßnahmen

systematische selbstüberschätzung ursachen am beispiel erklärt

Die Systematische Selbstüberschätzung ist ein Phänomen aus der Psychologie, bei dem betroffene Personen an die Überlegenheit ihrer nicht- und minderausgeprägten Fähigkeiten glauben. Dies führt häufig dazu, dass sie keineswegs von ihrem Standpunkt abweichen, gegenüber alternative Meinungen resistent sind und sich nicht beraten lassen. In diesem Artikel gehen wir darauf ein, […]

Was bedeutet Selbstgefälligkeit: Definition und Bedeutung

was bedeutet selbstgefälligkeit

Selbstgefälligkeit sind Verhaltensweisen des Individuums oder einer Gesellschaft, welche entweder darauf abzielen, dass man sich selbst besser stellt oder besser darstellt. Man tut sich selbst einen Gefallen bzw. gefällt sich selbst in einer bestimmten Rolle. Fast jeder Mensch verirrt sich gelegentlich in einem milden Grad an Selbstgefälligkeit – zum Beispiel, […]