Skip to main content

Lernen


Lernen ist, innerhalb der Alltagssprache und dessen Gebrauch, ein Prozess, um Wissen anzueignen oder motorische Fähigkeiten (Bewegungen) zu erwerben. Man kann auch sagen, dass Lernen eine gezielte Anhäufung von Gedächtnisinhalten ist, welches einem konkreten Ziel (Schule, Weiterbildung, Bewegungsabläufe, Sprache und Lautbildung) dient.

Innerhalb der Psychologie ist Lernen eine relativ langanhaltende Verhaltensänderung, welche auf Erfahrungen beruht. Beispielsweise lernt ein Kind bewusst oder unbewusst von seinen Eltern, schaut sich Einstellungen ab und übernimmt gewisses Verhalten (Lernen am Modell). Diese Prozesse sind entweder durch Einsicht begründet (zB. auswendig lernen, Erziehung) oder basieren auf Versuch und Irrtum (Lernen aus Fehlern). Bei allen Lernprozessen werden durch Erfahrungen bzw. Üben oder Training, Gedächtnisinhalte aufgefüllt.

Lernen (Psychologie): kognitive Prozesse und Einflussfaktoren

psychologie lernen was ist das wie funktioniert das

Lernen ist, die durch Erfahrung entstandene, andauernde Verhaltensänderung. Dies die Sichtweise der Psychologie. Wenn wir das Wort „Lernen“ hören, denken die meisten von uns vermutlich an ihre Schulzeit. Doch Lernen aus psychologischer Sicht beinhaltet mehr als das stumpfe Auswendiglernen von langen chemischen Formeln oder das Pauken von Vokabeln. Jeder lernt […]

Hybridunterricht: Umsetzung, Bedeutung, Voraussetzungen, Möglichkeiten

was ist hybrider unterricht

Hybrider Unterricht, auch als Hybridunterricht, hybrides Lernen oder geteilter Unterricht bezeichnet- ist eine Kombination aus Online-Lernen und Frontalunterricht an der Schule. Hybrider Unterricht: geteilter Unterricht in der Schule und zu Hause Das Wort „hybrid“ kommt nicht nur im Zusammenhang mit Autos vor. Auch im Bereich Bildung hat es zunehmend an […]

Unterschied zwischen Lernen und Verstehen

unterschied lernen verstehen

Lernen wird als absichtlicher oder beiläufiger, individueller oder gemeinsamer Erwerb von geistigen, körperlichen oder sozialen Kenntnissen definiert. Dabei ist das Lernen ein aktiver und sehr persönlicher Prozess, der zu Veränderungen des Wissens, Denkens, Fühlens und Verhaltens führt. Für die Verankerung der Lerninhalte ist der Bezug immens wichtig. Denn stets bringt […]