Skip to main content

Palettentausch


Der Palettentausch bzw. Lademitteltausch oder Packmitteltausch genannt, ist ein Tauschgeschäft innerhalb der Transportlogistik, bei dem mit Waren beladene Packmittel gegen leere Packmittel eingetauscht werden. Tauschpflichtige Packmittel sind insbesondere Europaletten, Gitterboxen, Düsseldorfer-Paletten, E2-Kisten und H1-Paletten.

Der Palettentausch findet beim Warenversender bzw. Absender statt, indem palettierte Ware bereitsteht und im Gegenzug leere Packmittel zurückgetauscht werden. Der zweite Palettentausch findet beim Empfänger statt, indem der Fahrer die palettierte Ware übergibt und leere Paletten im Gegenzug empfängt. Zur Dokumentation des Palettentausches wird ein Beleg ausgestellt (Palettenschein), welchen beide Tauschpartner unterschreiben und jeweils eine Kopie erhalten.

Die Einhaltung und Überwachung des Packmitteltausches wird in den beteiligten Unternehmen separat überwacht und oftmals durch eine eigene Abteilung (Palettenverwaltung) geprüft. Diese Abteilungen buchen die einzelnen Tauschgeschäfte auf Palettenkonten, weisen Forderungen gegenüber Tauschpartnern aus, organisieren reibungslose Tauschverfahren und vermitteln die Dokumentationspflicht.

So kannst du den Palettentausch im Excel Palettenprogramm buchen

palettenprogramm palettentausch buchen

In jedem Palettenprogramm musst du den Palettentausch buchen. Denn der Palettentausch, sei es beim Absender oder Empfänger, ist die häufigste Buchungsart in jedem Palettenkonto. In unserem Excel-Palettenprogramm, welches es zum Videokurs gratis dazu geben wird – stehen dir dafür zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Und eine dieser Möglichkeiten zeige ich dir […]

Nutze die Palettentausch Checkliste

palettentausch checkliste

Der Palettentausch mit einem Standardkunden, bei dem jeden Tag verladen wird, sollte im Vorfeld abgestimmt werden. Schon bei der Kundengewinnung sollte deshalb eine Checkliste abgearbeitet werden, um später Missverständnisse und vor allem Zeit- und Geldeinbußen zu vermeiden. In diesem Artikel erfährst Du von mir die 5 wichtigsten Punkte, welche du […]

Palettentausch beim Absender – der Risikotausch für Frachtführer

Palettentausch beim Absender - der Risikotausch für Frachtführer

Der Palettentausch beim Absender ist der Risikotausch für den Transportunternehmer und Spediteur. Denn dort geht der Frachtführer, gegenüber dem Absender, in Vorkasse. In diesem Beitrag möchte ich Dir, anhand eines Rechenbeispiels die Buchungen in einem Palettenkonto erläutern. Ich möchte speziell auf alle drei Buchungstypen eingehen. Und du erfährst, welchen Nachteil […]

Wer zahlt beim Palettentausch

palettenverwaltung palettenkonto palettentausch videokurs

Rechtlich muss beim Palettentausch zwischen Besitz und Eigentum unterschieden werden. Die übernommene Ware und die dazugehörigen Paletten gehen niemals in das Eigentum des Transporteurs bzw. des Fahrers über. Wer besitzt die Paletten, wer ist verantwortlich für den Palettentausch und wer zahlt?

Bonner Palettentauschklausel vs. Kölner Palettentauschklausel

palettenverwaltung palettenkonto palettentausch videokurs

Der Gesetzgeber hat zwei Palettentauschklauseln vereinbart. Diese sind die Bonner Palettenklausel und die Kölner Palettentauschklausel. Sie sollen dabei behilflich sein, dass alle Tauschpartner im Palettentauschgeschäft die gleichen Regeln befolgen. Dadurch wird gewährleistet, dass im Streitfall sich auf diese Tauschklauseln bezogen werden kann, wodurch es zu schnelleren Schlichtungsverfahren kommen soll. Die […]

Wie funktioniert der Palettentausch beim Empfänger

palettenverwaltung palettenkonto palettentausch videokurs

Der Palettentausch beim Empfänger ist der eigentliche Tausch. Denn hier erhält der anliefernde Fahrer leere Paletten zurück. Somit geht der Besitz an Leerpaletten an den Fahrer über. Beim Empfängertausch gilt es Einiges zu beachten, da die Paletten in einer gewissen Güte übergeben werden müssen. Was bedeutet Palettentausch beim Empfänger und […]