Skip to main content

Wie funktioniert der Palettentausch beim Empfänger


Der Palettentausch beim Empfänger ist der eigentliche Tausch. Denn hier erhält der anliefernde Fahrer leere Paletten zurück. Somit geht der Besitz an Leerpaletten an den Fahrer über. Beim Empfängertausch gilt es Einiges zu beachten, da die Paletten in einer gewissen Güte übergeben werden müssen.

Was bedeutet Palettentausch beim Empfänger und wie wird dieser im Palettenkonto dargestellt?


Der Empfängertausch ist dazu gedacht, dass der Frachtführer seine Leerpaletten – welche er beim Versender getauscht hat – wiederbekommt. Somit wird der Empfängertausch die Grundlage für eine Belastungsbuchung im Palettenkonto.

Der Fahrer tritt hier als Stellvertreter des Subunternehmers bzw. des Spediteurs auf. Er liefert seine Ware ab und hat ein Anrecht auf den ordnungsgemäßen Tausch der Leerpaletten.

In diesem Video erfährst du:

  • Wie der Tausch beim Empfänger im Palettenkonto gebucht wird.
  • Weiterhin zeige ich dir, wie sich der Tausch auf den Saldo auswirkt.
  • Und du erfährst, worauf beim Tausch geachtet werden muss.

Die Dauer des Videos beträgt circa 10 Minuten.


Modul 1: Palettentausch und Palettenkonto

Modul 2: Prinzipien der Überwachung und Palettenkontrolle

Modul 3: Von der Palettenbuchhaltung zum Palettenmanagement

Modul 4: Excel Grundlagen für die Palettenverwaltung

Modul 5: Palettenkonto erstellen, führen, kontrollieren und abstimmen


Ähnliche Beiträge