Skip to main content

Palästina


wo liegt palästina

Der Staat Palästina ist eine staatliche Einheit, welcher am 15. November 1988 ausgerufen und von den Vereinten Nationen anerkannt wurde. Das Staatsgebiet, welches beansprucht wird, umfasst das Westjordanland – westlich von Jordanien – und den Gaza-Streifen, östlich des Mittelmeeres. Beide Gebiete werden ebenfalls vom Staat Israel beansprucht, weshalb es zu wiederkehrenden Auseinandersetzungen kommt. Im Westjordanland befindet sich außerdem die Stadt Jerusalem (Hauptstadt Israel), deren Ostteil die Palästinenser als ihre Hauptstadt beanspruchen wollen. Beide Gebiete sind Bestandteil des Nahost-Konfliktes.

Palästina: Steckbrief und allgemeine Merkmale

Amtl. Bezeichnung: Staat Palästina
Status: Teilautonomie
Zeitzone: MEZ +1:00 h
Hauptstadt:
  • Ramallah
  • Ostjerusalem (beansprucht)
Staatsoberhaupt: Präsident Mahmud Abbas
Regierungschef: Ministerpräsident Mohammed Schtajjeh
Fläche in km2: Insgesamt 6.025

  • Westjordanland: 5660 km2
  • Gaza: 365 km2
Einwohnerzahl: Insgesamt 5,1 Millionen Einwohner

  • Westjordanland: 3,1 Millionen
  • Gazastreifen: circa 2 Millionen
Amtssprachen: Arabisch
Gliederung: 16 Gouvernements
Wichtige Städte: Ostjerusalem, Ramallah, Bethlehem, Dschenin
Autokennzeichen: PS
ISO-Code: PSE
Währung: Jordanischer Dinar (Westjordanland), Neuer Israelischer Schekel
Nationalfeiertag: 15. November
Internet-Domain: .ps

Steckbrief zur Geografie Palästinas

Lage Naher Osten, Mittelmeerraum
Grenzen: Westjordanland:

  • Im Norden: Israel
  • Im Osten: Jordanien
  • Im Süden: Israel
  • Im Westen: Israel

Gaza-Streifen:

Größten Städte
  • Gaza (Stadt): mehr als 550.000 Einwohner
  • Chan Yunis (Gaza-Streifen): circa 220.000 Einwohner
  • Hebron (Westjordanland): circa 202.000 Einwohner
  • Nablus (Westjordanland): circa 156.000 Einwohner
  • Rafa (Gaza-Streifen): circa 153.000 Einwohner
  • Tulkarm (Westjordanland): circa 58.000 Einwohner
  • Qalqiliya (Westjordanland): circa 49.000 Einwohner
  • Bait Hanun (Gaza-Strefien): circa 49.000 Einwohner
  • Dschenin (Westjordanland): circa 46.000 Einwohner
  • Al-Bireh (Westjordanland): etwa 40.000 Einwohner
  • Ramallah (Westjordanland): über 33.000 Einwohner
  • Bethlehem (Westjordanland): etwa 29.000 Einwohner
  • Beitunia (Westjordanland): circa 23.000 Einwohner
  • Jericho (Westjordanland): circa 22.000 Einwohner
  • Bait Dschala (Westjordanland): circa 12.000 Einwohner
  • Dair al-Balah (Gaza-Streifen): circa 8.000 Einwohner
Längsten Flüsse Jordan (Gesamtlänge: 251 km) als Grenzfluss zu Jordanien
Größten Seen Teile des Toten Meeres (Salzsee), welches eine Oberfläche von 810 km2 hat.
Inseln keine
Klima Mittelmeerklima (Gaza-Streifen), Im zentralen Süden (Grenze Ägypten) auch Wüstenklima

Weiterführende Links