Skip to main content

Warum Du von mir ein Excel Palettenkonto bekommst


Ein wichtiger Bestandteil des Paletten Videokurses ist das Excel Palettenkonto.
 
In diesem Beitrag möchte ich darauf eingehen, warum es mir so wichtig ist, dass Du diese Vorlage erhältst und mit dieser arbeitest.



Lass mich diesen Beitrag mit ein paar Fragen beginnen.

 

  • Was ist das eigentliche Problem in der Palettenverwaltung?
  • Welche Probleme entstehen bei einem Palettenkonto?

Für diese Fragen gibt es eine Vielzahl von Antworten.
Die meisten Menschen, mich selbst eingeschlossen, stehen vor einem Problem und wissen nicht so richtig, wie sie anfangen sollten, es zu lösen.
 
Oder das Problem wirkt so groß und so schwierig, dass man erst gar nicht anfängt.
Zu mindestens mir geht es immer so.
Ich gewinne einen neuen Kunden und dieses Transportunternehmen hat bei einem Auftraggeber jede Menge Palettenschulden.
 
Diese Palettenschulden rühren aber nicht aus einem Transport.
Diese sind auch nicht in einer Woche entstanden.
Meistens blicken wir dann immer auf ein komplettes Jahr zurück.
 
Ich sehe dann die Palettenkonten des kompletten Jahres, sehe die Palettenschulden, welche entstanden sind und ich sehe einen Haufen Palettenscheine, Lieferscheine und andere Frachtpapiere, welche es zu kontrollieren gilt.
 
Und jedes Mal fängt es in meinem Kopf an zu rattern und ich denke: „So eine riesige Menge, so ein riesiger Haufen, so ein Riesenproblem.“
 
Aber im gleichen Moment, erklingt eine Stimme welche mir sagt, „Mathias, du hast das schon tausendmal gemacht.“

Ich möchte Dir jetzt meine größte Erkenntnis in der Problembewältigung mitteilen.
Nutze diese Erkenntnis um ein Palettenkonto zu klären, Konfliktgespräche mit Mitarbeitern zu führen, Reklamationen von Kunden zu bearbeiten.
 
Das Schöne ist…
Du kannst diese Erkenntnis in allen Lebensbereichen einsetzen.
Es klingt banal aber, die Erkenntnis lautet: „Vereinbare den ersten Schritt“
 
Wenn Du ein Palettenkonto klären möchtest, definiere den allerersten Schritt.
Und wenn Du anfangen möchtest Fahrer besser zu führen, vereinbare den ersten Schritt.
 
Die meisten Menschen nehmen sich Dinge vor, vereinbaren oder überlegen sich aber niemals den ersten Schritt.
Sobald dieser Schritt erst einmal durchdacht, aufgesetzt und mit sich selbst vereinbart wurde, werden die meisten Probleme auch angegangen und auch gelöst.
 
Die Ursache, dass gewisse Probleme niemals gelöst werden, liegt in einer fehlenden Vorbereitung zum ersten Schritt.
Und da ich möchte, dass Du den ersten Schritt gehst, bekommst Du neben den Videos, den ganzen Worksheets-Downloads, zusätzlich ein Excel Palettenkonto von mir.
 
Da der Videokurs soll nicht nur eine Vortragsreihe sein.
Vielmehr sollst du durch die Aufgaben und Hausaufgaben zur Mitarbeit aufgerufen werden.
Somit bist Du gezwungen Deine ersten Schritte, mit mir zusammen zu gehen.
 
Da ich möchte, dass Du von Anfang an in der Lage bist ein Palettenkonto zu führen, Palettenbestände berechnen zu lassen und effiziente Methoden der Überwachung anstrebst, erhältst Du eine Vorlage, in welcher Du sofort Auswirkungen in einem Palettenkonto siehst.
 
Das Palettenkonto rechnet nämlich selbstständig mit und wir blicken dann, von Anfang an, zusammen auf die gleichen Zahlen.
Somit können wir, von Anfang an, zusammen die Aufgaben im Kurs durchgehen und die Inhalte erarbeiten.

Durch die automatische Berechnung der Palettenbestände und der im Kurs vorgeschlagenen Musterlösung erhältst Du außerdem sofort ein positives Signal.
Dies ermutigt Dich weiter im Thema zu bleiben und den zweiten und dritten Schritt zu gehen.
 
Des Weiteren kannst Du mit dem Excel Palettenkonto und der im Paletten Seminar vorgestellten Herangehensweise sofort anfangen, die richtigen Dinge in Deinem Unternehmen umzusetzen.

Zusammenfassung:

  • Alle Probleme werden erst gelöst, sobald der erste Schritt vereinbart und durchgesetzt wurde.
  • Und mit dem kostenlosen Palettenkonto kannst du sofort den ersten Schritt gehen.
  • Denn durch das Excel Palettenprogramm bist Du sofort in der Lage eine Palettenbuchhaltung, eine Palettenüberwachung in deinem Unternehmen aufzubauen.
  • Da das Palettenkonto komplett automatisch Palettenbestände berechnet, siehst Du auch sofort Erfolge.
    Diese Erfolge ermutigen Dich im Thema zu bleiben und dann die nächsten Videos und Lektionen durchzuarbeiten.

Den kompletten Videokurs zur Palettenbuchhaltung findest du hier.


Mehr zum Thema Palettentausch, Palettenkonto und -buchhaltung



Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Aber nicht nur das...

Gleichzeitig will ich das Wissen recht unterhaltsam servieren, so dass du vielleicht mal wiederkommst.

Ich weiß selbst, dass dieser Ansprung enorm ist.

Aber deshalb arbeite ich auch jeden Tag an mir und an diesem Projekt, so dass du auch jeden Tag neues kostenloses Wissen bekommst.

Nicht schlecht, oder?

Also bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Ähnliche Beiträge