Skip to main content

Rangstufe


Die Rangstufe ist innerhalb eines Ordnungssystems eine bestimmte Ebene, auf welcher gemeinsame Merkmalsträger vereint werden. Diese Ebenen unterliegen einer Hierarchie, welche davon ausgeht, dass die Merkmalsausprägung stufenweise abnimmt bzw. zunimmt.

Zoologie

In der Zoologie ist das bestehende Ordnungssystem die biologische Systematik. Diese gibt, auf Grundlage der Nomenklatur, hierarchische Stufen vor. Auf jeder Stufe werden die beschriebenen Tierarten, anhand von stammesgeschichtlichen Gemeinsamkeiten vereint. Je höher die Stufe, desto weiter liegt der letzte gemeinsame Vorfahre zurück und die Gemeinsamkeiten in den Merkmalsausprägungen sind allgemeiner. Auf niederen Stufen werden die Merkmalsauprägungen spezieller und die zugeordneten Arten nehmen aufgrund der spezielleren Gemeinsamkeit ab.

Im Folgenden sind die Gruppen der Rangstufen mit jeweiligen Unterteilungen am Beispiel des Menschen aufgezeigt.

Gruppe Rangstufe
Domäne Domäne: Eukaryoten
Reich Reich: Tierreich
Stamm
Klasse
Ordnung
Familie
Gattung
  • Gattung: Homo
  • Untergattung: nicht vorhanden
Art: