Skip to main content

Unterschied zwischen Bootcut Jeans und Flared Jeans


Die englischen Bezeichnungen für Jeansmodelle führen bei einigen Damen oft zu Verwirrung.
Was ist also eine Bootcut Jeans und welche Passform versprechen Flared Jeans bzw. Schlaghosen?

Unterschied Bootcut Jeans und Flared Jeans bzw. Schlaghose

Die Bootcut Jeans gehört gewissermaßen zu den Jeansklassikern und ist seit Jahrzehnten beliebt.
Bootcut Jeans liegen am Bund und den Oberschenkeln eng an. Ab dem Knie sind die Hosenbeine jedoch leicht ausgestellt. Ihren Namen hat die Jeansform daher, dass sie über fast jedem Paar Stiefel getragen werden kann.
Denn auf Deutsch übersetzt heißt Bootcut nämlich ‚Stiefelschnitt‘.
Verglichen mit der Flared Jeans ist der Schlag der Bootcut Jeans jedoch deutlich gemäßigter.

Die Flared Jeans gilt als modisches Symbol der 1960er und 1970er Jahre.
Das Wort ‚flared‘ bedeutet übersetzt so viel wie ‚sich aufblähen‘ – was wohl auf den Schlag am Hosenbein hindeuten soll.

Verglichen mit Bootcut Jeans weisen Flared Jeans einen noch extremeren Unterschied zwischen ganz engen Oberschenkeln und einem weit ausgestellten Bein auf.
Flared Jeans gibt es heute in sehr unterschiedlicher Ausführung. So können sie sowohl hoch als auch tief geschnitten sein.

Der Name Schlaghose kommt vermutlich daher, dass die Hosenbeine während des Gehens aneinander ‚schlagen‘. Wie auch die Flared Jeans liegen die Schlaghosen an Bund und Oberschenkel eng an.
Ab dem Knie verläuft die Schlaghose ebenso trichterförmig. Statt des englischen Begriffs wird im deutschsprachigen Raum so häufig schlicht das Wort Schlaghose gleichbedeutend verwendet.
Im Gegensatz zu Flared Jeans können Schlaghosen jedoch auch aus anderen Materialien außer Denim hergestellt sein.

Flared Jeans und Bootcut Jeans sind beides Jeanshosen, mit Schlag.
Bei der Bootcut ist die Ausstellung der Hosenbeine etwas gemäßigter, als bei der Flared Jeans.
Das Wort Schlaghosen umfasst alle Hosen mit Schlag. Dazu zählen den beiden Jeansschnitten auch alle andderen Stoff- oder Cordhosen.

Welcher Figur stehen Bootcut Jeans am besten?

Bootcut Jeans stehen den meisten Frauen gut.
Wenn die Jeans nicht zu eng gekauft wird, schmeichelt die Jeans auch einem etwas größeren Po gut.
Auch runde Waden lassen sich unter dem Schlag verstecken.
Etwas breitere Hüften lassen sich durch die weiten Hosenbeine ebenfalls gut ausbalancieren.

Wer sollte Bootcut Jeans eher vermeiden?

Besonders kleine Frauen können in der Jeans etwas verloren und gedrungen wirken.
Für diese Frauen empfiehlt es sich daher, eine hüfthoch geschnittene Variante zu wählen, die das Bein etwas länger wirken lässt.

Wem schmeicheln Flared Jeans bzw. Schlaghosen besonders?

Flared Jeans haben den Effekt, dass sie Beine länger wirken lassen.
Die meisten Jeans enden knapp über dem Boden, was die optische Streckung des Körpers verstärkt.

Da es Flared Jeans in allen Bundhöhen gibt, finden Frauen jeder Konfektionsgröße ihren optimalen Schnitt dieses Modells.
Wer ein kleines Bäuchlein verstecken mag, greift am besten zu einer hohen Bundhöhe.
Diese betont zusätzlich eine schmale Taille, die durch die an den Oberschenkeln enganliegende Hose besonders gut zur Geltung kommen.

Wer einen lässigeren Look bevorzugt, und seine weiblichen Kurven eher weniger betonen möchte, greift zu einer eher tiefgeschnittenen Flared Jeans.

Wann ist von Flared Jeans bzw. Schlaghosen eher abzuraten?

Prinzipiell ist das ausgestellte Bein für die meisten Figurtypen schmeichelnd, da etwas breitere Oberschenkel durch die noch weiteren Hosenbeine relativiert werden.
Da die Flared Jeans an der Hüfte eng anliegt, lassen sich Extrakilos mit dieser Hosenform nicht optimal kaschieren.
Molligere Frauen sollten dann eher zu einer Hose greifen, die sowohl an Hüfte, als auch an den Oberschenkeln und Unterschenkeln etwas weiter sitzt.
Durch ein gerades Bein werden die Proportionen so wunderbar ausgeglichen.

Wie lassen sich die Jeansmodelle kombinieren?

Sowohl Flared Jeans als auch Bootcut Jeans lassen sich auf die unterschiedlichste Art und Weise stylen. Obwohl die Jeansform das Tragen von Stiefeln unter der Hose ermöglicht, greifen viele Trägerinnen auch zu flachen Halbschuhen oder High Heels, die die langen Beine der Hose noch mehr hervorheben.

So bieten sich beide Modelle nicht nur für lässige Alltagslooks an, sondern eignen sich auch als Basis für ein bequemes, aber schickes Abendoutfit. Ein besonderer Gürtel verhilft jedem Look dazu, ein besonderer Hingucker zu werden.

Wähle ob die Jeans für Damen, Herren, Kinder, Schwangere sein soll
Falls du Bootcut, Boyfriend oder andere Schnitte suchst - wähle diese hier aus
Willst du deine Jeans in einer bestimmten Farbe, dann wähle diese
Suchst du nach einer bestimmten Marke, dann wähle diese hier aus
Soll deine Jeans aus einem bestimmten Material bestehen, dann wähle dieses hier aus
kurz (mini), mittellang (midi) oder lang
Wähle ob Reißverschluss oder Knopfleiste
zB. hoher oder tiefer Bund
Falls du eine besondere Jeans willst, wähle diese Eigenschaften hier aus
0 157
Gib hier die Preisspanne für deine Jeans an
Filter zurücksetzen

Mehr zu den einzelnen Jeansschnitten und Passformen, kannst du im Jeans Lexikon nachlesen.

Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Ich gebe zu...

Jeansschnitte, Passformen und Modeberatung ist eigentlich nicht so mein Ding.

Dennoch habe ich es für dich durchgezogen.

Ich habe ein professionelles Fashionteam bezahlt, welche mir komplette Artikel oder Textpassagen zugespielt haben.

Aber ich war auch selbst in diversen Boutiquen, bei Herren- sowie Damenausstattern und habe mich beraten lassen.

Ich kann dir sagen, anfangs war mir dies schon etwas unangenehm - mit Zettel und Stift - nach einer Modeberatung für Damenjeans zu fragen.

Aber es hat sich gelohnt. Und das Resultat bekommst du, in unserem Jeanslexikon zu sehen.

Nicht schlecht, oder?

Also viel Spass beim Lesen und bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Ähnliche Beiträge