Skip to main content

Unterschied Skinny Jeans und Slim Fit Jeans


Während noch vor einigen Jahren nur eine begrenzte Zahl an Jeansmodellen als modern galten, beinhaltet das aktuelle Sortiment der Läden eine Vielzahl unterschiedlicher Schnitte.

Doch wie lassen sich Skinny Jeans und Slim Fit Jeans unterscheiden, und welchem Figurtyp steht welcher Schnitt besser?

Unterschied zwischen Skinny Jeans und Slim Fit Jeans

skinny slim fit damenjeans tom tailor

Hautenge Skinny Damenjeans mit normalen Bund von Tom Tailor Quelle: Amazon*

Skinny Jeans sind – wie der Name schon sagt – hautenge Jeans, die am Bund, Po und den Beinen besonders eng anliegen.

Durch den Stretchanteil passt sich die Jeans den Körperformen optimal an, wodurch eine besonders figurbetonte Passform erreicht wird.
Häufig wird die Skinny Jeans mit dem Begriff der Röhrenjeans gleichgesetzt.
Obwohl manche Hersteller tatsächlich nicht zwischen diesen Schnitten unterschieden, ist die Skinny Jeans in der Theorie noch enger als eine Röhrenjeans.

Wie auch die Skinny Jeans ist die Slim Fit Jeans enganliegend geschnitten.
Der Unterschied zwischen den zwei Modellen besteht allerdings im Verlauf des Beines.
Während die Skinny Jeans vollständig anliegt, ist die Slim Fit Jeans an den Beinen etwas weiter.
Sie hat damit keinen ganz so extremen Schnitt wie die Skinny Jeans.

Wem stehen Skinny Jeans am besten?

slim fit jeans damen

Slim Fit Damenjeans von LTB Quelle: Amazon*

Skinny Jeans bringen die Figur optimal zur Geltung und betonen dabei lange, schlanke Beine ganz besonders.
Auch kleinere Frauen mit schmalen Beinen können diese Jeansform jedoch tragen.
Ein wohlgeformter Po und trainierte Beine kommen in dieser Hose wohl am besten zur Geltung.

Für wen sind Skinny Jeans weniger geeignet?

Bei den meisten ist die Skinny Jeans so beliebt, da sie wohlgeformte Kurven besonderes betont.
Doch man sollte daran denken, dass sie nicht vorhandene Kurven ebenso hervorhebt, was nicht jeder Figur schmeicheln mag.

Frauen mit breiten Hüften und festeren Oberschenkeln sollten ebenso auf eine andere Hosenform zurückgreifen.
Dadurch, dass die Skinny Jeans auch an den Unterschenkeln eng anliegt, wird eine breite Hüfte noch besonders hervorgehoben.
Modelle mit ausgestelltem Bein hingegen gleichen die Proportionen hier geschickter aus als die Skinny Jeans es tut.

Wem schmeicheln Slim Fit Jeans?

Wie auch die Skinny Jeans schmeichelt die Slim Fit Jeans schlanken Frauen, die ihre Figur betonen möchten, besonders.
Während Skinny Jeans selbst bei nur ein paar Extrapfunden auftragen können, hilft die Slim Fit Jeans durch ihre etwas weniger enge Beinpassform, ungeliebte Körperstellen etwas zu kaschieren.

Wem wird von Slim Fit Jeans eher abgeraten?

Wie auch bei Skinny Jeans sind Slim Fit Jeans für Frauen mit großer Größe weniger geeignet.
Durch die enge Passform wird jedes Pfund sichtbar. Vor allem Frauen mit größerem Bauch und breiteren Hüften sollten eher zu Jeansformen greifen, die die Proportionen geschickt ausgleichen und nicht noch zusätzlich auftragen.

Wie stylt man Skinny Jeans und Slim Fit Jeans?

Beide Passformen können mit den unterschiedlichsten Oberteilen kombiniert werden.
Zu Skinny Jeans passen auch weitere, längere Oberteile gut, die die besonders enge Hose proportional passend erscheinen lassen.

Schlanke Frauen können durch enge Oberteile, die sich zu beiden Modellen tragen lassen, ihre Figur noch zusätzlich hervorheben. Mit High Heels wirken die Beine noch länger und der oft eher lässige Jeanslook wird abendtauglich gemacht.

Falls du mehr über Jeansschnitte erfahren möchtest, kannst du unseren Ratgeber lesen.
Außerdem kannst du gezielt das Netzwerk nach bestimmten Jeansschnitten durchsuchen.

Wähle ob die Jeans für Damen, Herren, Kinder, Schwangere sein soll
Falls du Bootcut, Boyfriend oder andere Schnitte suchst - wähle diese hier aus
Willst du deine Jeans in einer bestimmten Farbe, dann wähle diese
Suchst du nach einer bestimmten Marke, dann wähle diese hier aus
Soll deine Jeans aus einem bestimmten Material bestehen, dann wähle dieses hier aus
kurz (mini), mittellang (midi) oder lang
Wähle ob Reißverschluss oder Knopfleiste
zB. hoher oder tiefer Bund
Falls du eine besondere Jeans willst, wähle diese Eigenschaften hier aus
0 157
Gib hier die Preisspanne für deine Jeans an
Filter zurücksetzen

Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Ich gebe zu...

Jeansschnitte, Passformen und Modeberatung ist eigentlich nicht so mein Ding.

Dennoch habe ich es für dich durchgezogen.

Ich habe ein professionelles Fashionteam bezahlt, welche mir komplette Artikel oder Textpassagen zugespielt haben.

Aber ich war auch selbst in diversen Boutiquen, bei Herren- sowie Damenausstattern und habe mich beraten lassen.

Ich kann dir sagen, anfangs war mir dies schon etwas unangenehm - mit Zettel und Stift - nach einer Modeberatung für Damenjeans zu fragen.

Aber es hat sich gelohnt. Und das Resultat bekommst du, in unserem Jeanslexikon zu sehen.

Nicht schlecht, oder?

Also viel Spass beim Lesen und bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Ähnliche Beiträge

Unterschied High Waist und Mom Jeans

hight waist jeans

Die zahlreichen Jeansformen, die sich heute in Läden finden, können durch ihre unterschiedlichen Bezeichnungen ganz schön verwirren. Viele der heute modernen Modelle wurden schon vor […]