Skip to main content

Eldrin Cauthon | Das Rad der Zeit (Fernsehserie)


Eldrin Cauthon ist, in der Fernsehserie Rad der Zeit und der gleichnamigen Romanreihe, die Tochter von Abell und Natti Cauthon. Zusammen mit Schwester Bodewhin und dem älteren Bruder Mat lebt die Familie im Land der zwei Flüsse.

Eldrins Biografie in der Fernsehserie „Das Rad der Zeit“

Die Figur der Eldrin tritt bereits in der ersten Folge, namens Abschied, auf. Sie wird gespielt von der Kindschauspielerin Lilibet Biutanaseva.

Staffel 1

Zu Beginn der ersten Staffel ist Mat Cauthon, welchen Eldrin liebevoll Mathie nennt, der Dreh- und Angelpunkt der Familie. So muss er seine betrunkene Mutter nach Hause bringen, während der Vater mit den einheimischen Frauen flirtet. Die Mädchen, insbesondere Eldrin, sind auf die Fürsorge von Mat angewiesen, welcher versucht – an etwas Geld zu kommen, um sich und seine Schwestern zu versorgen.

Beim Lichterfest Bel Tine kommt es zum Angriff von Trollocs. Eldrin und ihre Schwester verstecken sich vor den monströsen Kriegern, bis Mat sie findet und in Sicherheit bringt. Die Eltern der Geschwister verstecken sich währenddessen im Haus und hofften auf die Rückkehr der Mädchen. Mat rettet beide und bringt sie am nächsten Morgen zurück.


Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Aber nicht nur das...

Gleichzeitig will ich das Wissen recht unterhaltsam servieren, so dass du vielleicht mal wiederkommst.

Ich weiß selbst, dass dieser Ansprung enorm ist.

Aber deshalb arbeite ich auch jeden Tag an mir und an diesem Projekt, so dass du auch jeden Tag neues kostenloses Wissen bekommst.

Nicht schlecht, oder?

Also bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Ähnliche Beiträge