Skip to main content

Kerene Nagashi, die grüne Ajah | Das Rad der Zeit (Fernsehserie)


Kerene Nagashi ist eine Aes Sedai aus der Fernsehserie Das Rad der Zeit. Sie gehört den grünen Ajahs an, der Kriegerfaktion der Aes Sedai, welche sich auf den letzten und entscheidenden Kampf zwischen Gut und Böse vorbereiten.

Kerene Nagashis Biografie in der Serie Das Rad der Zeit

Die Figur der Kerene tritt zum ersten Mal am Ende von Folge 3 mit dem Titel „Eine sichere Zuflucht“ auf. Gespielt wird die Figur von der englischen Schauspielerin Clare Perkins. Kerenes Behüter ist der Axtkämpfer Stepin.

Staffel 1

In Staffel 1 gelingt es den Aes Sedai, einen mächtigen Machtlenker gefangen zu nehmen. Diesen müssen sie abschirmen, um ihn so den Zugang zur Einen Macht zu verwehren. Nur durch eine permanente Kontrolle und Aufrechthaltung des magisch erzeugten Energiefeldes, welches den Machtlenker umgibt, können die Aes Sedai sicher sein, dass der Machtlenker sich nicht der Macht bedient. Dieser mächtige Magier ist Logain Ablar und bezeichnet sich selbst als Wiedergeburt des Drachen.

Eine blaue Ajah, namens Moiraine Damodred erreicht das Lager von Kerene und den anderen Aes Sedai. Sie ist schwer verletzt und Kerene kümmert sich um ihre Wunden. Nachdem die Grüne Ajah es schaffte, ihre Schwester zu heilen – ist Kerene selbst geschwächt. Auf Nachfrage Moraines behauptet Kerene, dass vom selbsternannten Drachen eine riesige Macht ausgeht, welche alle Aes Sedai im Lager permanent abschwächt. Zusammen mit Liandrin Guirale und Alanna Mosvani müssen Kerene und Moiraine den Drachen permanent abschirmen.

Kerenes Tod

Als dann die Armeen des Drachen das Lager angreifen, nutzt dieser die Gelegenheit und sendet einen Energiestoß auf seine Wachen. Kerene und Liandrin, welche zu diesem Zeitpunkt zugeteilt sind, werden von dieser Energiewelle erfasst und durch die Luft geschleudert. Der Drache befreit sich aus seinem Gefängnis, während beide Aes Sedai benommen am Boden liegen. Moiraine tritt nun in das Gefängnis ein, um Logain von der Flucht abzuhalten bzw. Zeit zu gewinnen, bis beide Schwestern wieder zu Kräften gekommen sind.

Deshalb verwickelt sie Logain, solange in ein Gespräch, bis beide Magierinnen wieder aufstehen können. Nun stellen die Drei sich gemeinsam dem selbsternannten Drachen. Dieser schickt seine Schattenmagie auf Liandrin. Doch Kerene blockt diese, wird dabei durch die Luft geschleudert, prallt an eine Wand und stirbt. (Siehe Todesliste zu Das Rad der Zeit)


Ähnliche Beiträge