Skip to main content

Königin Eldrene von Manethere | Das Rad der Zeit (Fernsehserie)


Königin Eldrene ay Ellan ay Carlan von Manethere ist eine Figur, deren Geschichte in der Fernsehserie Das Rad der Zeit erzählt wird. Sie war Machtlenkerin und Ehefrau von König Aemon, welcher während der Trolloc-Kriege gegen den Dunklen König kämpfte.

Eldrenes Biografie in der Fernsehserie Das Rad der Zeit

In der Schlacht am Feld von Bekkar hielt die Armee von Manethere einer Übermacht von Trollocs stand. Unterstützt wurden die Soldaten von der Bevölkerung, welche für ihre Heimat kämpfen wollten. Mit der Hoffnung, dass nach drei Tagen militärische Unterstützung aus der Stadt Aridhol zu ihnen kommt, hielten die Bewohner ihren Widerstand gegen die Übermacht aufrecht.

Nach den besagten drei Tagen mussten die Kämpfer erkennen, dass es keine Unterstützung geben wird. Dennoch verteidigten die Einwohner ihre Heimat. Nach 10 Tagen schickte Eldrene die Frauen und Kinder in die Berge, wo es sicherer war. Als nach 13 Tagen ihr Mann bei der Schlacht fiel, war Eldrene so bestürzt, dass sie sich der Einen Macht bediente und ein Feuersturm auf die Trollocs niederprasseln ließ. Durch die enorme Freisetzung der Einen Macht verbrannte auch Eldrene von innen nach außen.


Ähnliche Beiträge