Skip to main content

Laila Dearn | Das Rad der Zeit (Fernsehserie)


Laila Dearnn ist, in der Fernsehserie Rad der Zeit, die Ehefrau von Perrin Aybara. In der Serie wird die Figur der Laila von der Schauspielerin Helena Westerman gespielt. Erster Auftritt in der Serie ist in Staffel 1 Folge 1 mit dem Titel Abschied.

Laila Dearn: Biografie in Rad der Zeit

Während die Dorfgemeinschaft die Aufnahme von Egwene al’Vere in den Frauenzirkel feiert, arbeitet Laila in der Schmiede. Ihr Mann Perrin muss daran erinnert werden, nicht zu lange zu feiern und stattdessen seine Frau zu unterstützen. Daraufhin verlässt er das Wirtshaus, geht zu seiner Frau und umarmt sie. Die Handbewegungen der Beiden weisen darauf hin, dass Laila schwanger sein könnte.

Am nächsten Abend findet das Lichterfest Bel Tine statt. Perrin und Laila befinden sich in der Schmiede, als Trollocs die Dorfgemeinschaft angreifen. Die Monster wurden vom Dunklen König geschickt, um die Wiedergeburt des Drachen zu töten. Dieser wird unter der Dorfgemeinschaft vermutet. Im folgenden Kampf töten Perrin und Laila zwei Trollocs. Im Blutrausch hämmert Perrin auf einen Trolloc ein und bemerkt nicht, dass Laila sich nähert. Im Reflex dreht er sich um und rammt versehentlich die Axt in Lailas Körper. Diese stirbt an den Folgen. (siehe Todesliste Rad der Zeit)


Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Aber nicht nur das...

Gleichzeitig will ich das Wissen recht unterhaltsam servieren, so dass du vielleicht mal wiederkommst.

Ich weiß selbst, dass dieser Ansprung enorm ist.

Aber deshalb arbeite ich auch jeden Tag an mir und an diesem Projekt, so dass du auch jeden Tag neues kostenloses Wissen bekommst.

Nicht schlecht, oder?

Also bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Ähnliche Beiträge