Skip to main content

Geist-Schlüssel aus Locke & Key: Fundort, Verwendung und Auswirkungen

locke und key comic

Locke & Key: Die komplette Comicreihe oder als Hörbuch, Bildquelle: Amazon*


Der Geistschlüssel bzw. auch Geist-Schlüssel geschrieben, ist ein magisches Utensil aus der Comicbuch-Reihe Locke & Key, sowie der gleichnamigen Netflixserie. In der Serie ist der Geistschlüssel der fünfte Schlüssel, welchen die Locke-Kinder entdecken.

Geschichte des Geistschlüssels in Locke & Key

Der Geist-Schlüssel wird durch Bode Locke, in Folge 3 „Kopfspiele“, gefunden. Das magische Accessoire steckt in einem Portrait über dem Kamin des Keyhouses. Bode nimmt den Schlüssel an sich, schaut ihn sich an und weiß sofort, wo der Schlüssel passen wird.

Denn auf dem Kopf des Schlüssels ist ein Totenkopf abgebildet, genauso wie am Schloss der Tür im Kaminzimmer. Bode steckt daraufhin den Schlüssel ins Schloss und öffnet die Tür. Als er über die Türschwelle ins Freie tritt, löst sich sein Geist vom Körper.

Bodes Geist fliegt nun umher und erkundet das Anwesen. Seine Neugier treibt ihn auf den Friedhof des Anwesens. Dort trifft er den Geist von Chamberlain Locke, seinem Vorfahren. Dieser erzählt dem Jungen, dass früher Rendell und Duncan ebenfalls als Geister umherschwirrten. Dadurch weiß Bode, dass bereits sein Vater und sein Onkel von der Existenz der magischen Schlüssel gewusst haben.

Als Bode zurück ins Keyhouse fliegt, beobachtet er Ellie Whedon dabei, wie sie die Tür des Brunnenhauses aufschließt. Den Echoschlüssel, welcher ins Brunnenhaus passt, legt sie dann auf den Brunnenrand und ruft nach Lucas.

Nach dieser Beobachtung fliegt Bode zurück zur Geist-Tür, welche immer noch offensteht. Als er hindurchfliegt, dringt sein Geist wieder in den Körper ein. Tyler, Bodes älterer Bruder, sitzt währenddessen gerade am leblosen Körper Bodes. Erschrocken über den Zustand des Jüngeren versucht Tyler, ihn zum Leben zu erwecken. Bode taucht in seinen Körper ein und erklärt dann die Schlüsselmagie. Daraufhin reagiert Tyler ziemlich erbost darüber, dass Bode so leichtfertig mit den magischen Schlüsseln spielt.

Als dann später Sam Lesser ins Keyhouse eindringt und Nina als Geisel nimmt, verwendet Bode den Geist-Schlüssel noch einmal. Er und seine ältere Schwester Kinsey hören, dass ihre Mutter im Obergeschoss bedroht wird. Bodes Geist fliegt dann nach oben und erkennt dort, dass es sich bei dem Eindringling um den Mörder seines Vaters handelt.

Als dann später die Polizei zum Keyhouse kommt, versucht Sam Lesser über die Geist-Tür zu fliehen. Dadurch löst auch dessen Körper sich und sinkt zurück. Die Polizisten finden Sams leblosen Körper und glauben, dass er tot ist. Dann schließen sie die Geisttür und somit kann Sam nicht wieder in seinen Körper zurück.

Der Geist-Schlüssel in der Comicbuchreihe Locke & Key

In der Comicbuchreihe kann der Geist jederzeit in den Körper zurückkehren, solange die Geist-Tür offenbleibt. Dabei ist es egal, ob der Körper direkt hinter der Tür oder anderswo liegt. Sobald die Geisttür aber geschlossen wurde, ist der Geist in der Geisterwelt vom Keyhouse gefangen.

Somit wird Sams Geist das Anwesen nicht verlassen und nie wieder in seinen alten Körper eindringen können.


Ähnliche Beiträge