Skip to main content

Locke & Key Staffel 1 Folge 6: Die schwarze Tür

locke und key comic

Locke & Key: Die komplette Comicreihe oder als Hörbuch, Bildquelle: Amazon*


Die sechste Folge aus Staffel 1 von Locke & Key hat den Titel: „Die schwarze Tür“. In dieser Episode lockt Kinsey ihre Freunde von der Savini-Gang in die geheimnisvolle Höhle, in welcher sich vor 25 Jahren eine Tragödie ereignet hat. Nina stellt eigenmächtig Nachforschung bezüglich des Todes von Joe Ridgeway an und stößt dabei auf Widerstand. Währenddessen sabotiert Tyler die frische Beziehung zu Jackie und lässt sich auf ein Abenteuer mit einer Fremden ein.

Verlorene Freunde

Nina ist im Präsidium und spricht mit Detective Daniel Matuko über den Mord an Joe Ridgeway. Die Polizei von Matheson ist der Meinung, dass es sich beim Tod des Dekans um Selbstmord, anstatt eines Gewaltverbrechens handelt. Selbst als Nina die Voicemail – welche sie kurz vor Joes Tod erhalten hat – abspielt, bleibt Matuko bei seiner Meinung und verweist auf die Beweislage.

Bei der Trauerfeier Joes ist auch Ellie vertreten. Nina spricht sie direkt an und will von ihr wissen, wo sie in der Mordnacht gewesen sei. Daraufhin lügt Ellie und behauptet, dass sie zu Hause war. Nina erwidert, dass sie bei ihr zu Hause war und nur Rufus antraf. Außerdem weiß sie, dass die Narbe unter ihrem Schlüsselbein nicht vom Fahrradunfall stammt, da Rendell genau die gleiche Narbe hatte. Ellie ist empört darüber, dass Nina sie mit dem Mord in Verbindung bringt und geht.

Ein paar Tage später bekommt Nina einen Anruf von Matuko. Dieser teilt ihr diesmal mit, dass der Fall geschlossen wird, da die Beweislage einen Mord ausschließt. Aber für Nina wird nun eine Kiste mit alten Fotos freigegeben, welche während der Ermittlungen nicht zugänglich war. Diese soll zwar nur Fotos aus alten Jahrbüchern enthalten, Nina nimmt sie dennoch an sich.

Neuer Schlüssel und alte Drohung

Bode hört ein neues Flüstern im Keyhouse und folgt diesem. Dies führt ihn ins Nähzimmer und dort findet er in der Nähmaschine einen weiteren Magieschlüssel, welche anstelle der Nähnadel in der Maschine steckt. Er findet in einem alten Schrank das geeignete Schlüsselloch und probiert den Schlüssel aus.

Allerdings funktioniert der Schrank scheinbar nicht und Bode geht selbst hinein. Er glaubt daran, dass am Ende des Schranks eine andere Dimension wartet und er schützt sich mit Sturzhelm. Nachdem sich ihm keine Fantasiewelt auftut, übergibt er den Schlüssel enttäuscht seiner Mutter. Denn Nina hat den Schrank im Keller gefunden und den geeigneten Schlüssel dafür gesucht.

Später geht er nach draußen und spielt auf dem Anwesen. Auf dem Familienfriedhof wird er dann von der Brunnenfrau überrascht, welche von ihm weitere Schlüssel fordert. Nachdem er aber auch dieses Mal keinen Schlüssel abgeben will, prophezeit sie ihm, dass seiner Familie etwas Schlimmes passieren wird.

Verlorene Erinnerungen

Kinsey hat die Erinnerungen von Duncan in einer Sporttasche verstaut und möchte diese ihrem Onkel zeigen. Dieser scheint sich zu erinnern, bekommt dann aber heftige Kopfschmerzen und gibt das Gefäß zurück. In der nächsten Sekunde hat er dann völlig vergessen, dass er sich seine Erinnerung überhaupt angesehen hat.

Verstoßene Freunde und neue Liebeleien

Scot und Kinsey präsentieren neue Szenen des Savini-Filmes. Diese zeigen auf beeindruckende Weise, wie Kinsey von Bäumen angegriffen und über den Waldboden geschliffen wird. Da niemand von der Existenz des Pflanzen-Schlüssels weiß, sind alle von der Szene begeistert.

Die Stimmung kippt aber schnell. Denn Doug Brazelle, welcher für die Locations verantwortlich ist, hat schlechte Neuigkeiten. Die Savinis haben die örtlichen Docks als Drehort verloren. Und genau dort sollte eine Schlüsselszene für den Film gedreht werden. Nun wittert Kinsey ihre Chance, um in die Höhle am Keyhouse zu gelangen. Sie schlägt diesen Ort vor und alle Anwesenden, bis auf Gabe, sind strikt dagegen. Denn die Höhle am Meer ist der Ort, wo vor 25 Jahren 3 Schüler ertrunken sind.

Schließlich lassen sich die Savinis doch vom Drehort überzeugen und treffen sich später am Abstieg zur Höhle. In der Höhle will Kinsey dem Flüstern folgen und treibt so die Gruppe immer weiter hinein. In einem Hohlraum finden die Savinis nun die optimale Umgebung und Kinsey erforscht das Innere allein weiter.

Beim Drehen haben die Schüler irgendwie die Zeit vergessen und müssen feststellen, dass ein Durchgang schon unter Wasser steht. Alle geraten in Panik, weil sie wissen, dass die Höhle bald bis oben hin volllaufen wird. Gabe erklärt sich bereit, Kinsey zu suchen und schickt die anderen vor.

Zadie, Scot und Doug tauchen nun von Hohlraum zu Hohlraum. Gabe geht währenddessen tiefer in die Höhle hinein, um Kinsey zu suchen. Er findet seine Mitschülerin an einer erleuchteten Tür, welche einem Omega-Zeichen ähnelt. Kinsey versucht verzweifelt diese zu öffnen, als Gabe dazustößt. Er schafft es, sie zu überreden von der Tür abzulassen und mit ihm zusammen zu fliehen.

Als Kinsey und Gabe bei den anderen Savinis auftauchen, sind diese sehr verärgert. Denn schließlich mussten sie ihr ganzes Equipment in der überfluteten Höhle zurücklassen. Kinsey versucht die Lage zu entschärfen, doch Scot wendet sich von ihr ab.

Später im Keyhouse kommen sich Kinsey und Gabe näher. Denn sie macht sich Vorwürfe, da sie alle in Gefahr gebracht hat. Er versucht ihr sämtliche Selbstzweifel und Schuldgefühle auszureden und schmeichelt ihr. Beide küssen sich.

Währenddessen treffen sich Tyler und Jackie ebenfalls regelmäßig. Bei ihr zu Hause küssen sie sich, als Tyler plötzlich unbedingt aufbrechen will. Sie verabreden sich für sonntags um Zwei, um den 5km-Lauf zu absolvieren.

Als es dann Sonntag ist, lässt sich Tyler nicht beim Lauf blicken. Stattdessen ist er auf einer Party von Javi und amüsiert sich mit einer fremden Frau, welche plötzlich uneingeladen erscheint. Was Tyler noch nicht weiß: Die Fremde ist die Brunnenfrau Echo, welche er bis zu diesem Zeitpunkt noch nie von Nahen gesehen hat. Als Jackie auftaucht, verschwindet die Fremde und räumt das Feld für ihre Kontrahentin.


Ähnliche Beiträge