Skip to main content

König Grayskull in Masters of the Universe Revelations


König Grayskull ist ein vergangener Held in der Fernsehserie Masters of the Universe Revelation und ein Vorfahre von Prinz Adam bzw. He-Man.

König Grayskull: Biografie und Hintergründe

Einst war Grayskull König des Planeten Eternias und verteidigte diesen gegen die Schlangenmenschen. Dabei nutzte er das Schwert der Macht, dessen erster Träger er war. Mit diesem Schwert sollte die magische Kugel beschützt werden, welche die Geheimnisse Eternias in sich trägt und als Quelle der Magie des Planeten gilt.

Aufgrund seiner Verdienste wurde König Grayskull – nach seinem Tod – in Preternia aufgenommen, dem Himmelreich der gefallenen Helden. Das Schloss Grayskull, welches fortan als Aufbewahrungsort der magischen Kugel gilt – war früher Grayskull s Residenz und ist nach ihm benannt.

Staffel 1

In Staffel 1 befindet sich König Grayskull in Preternia, dem Himmelreich. Prinz Adam, welcher beim Kampf gegen Skeletor sein Leben verlor, kehrt ebenfalls in Preternia ein. Zusammen mit Adam, Vikor und Kuduk nimmt Grayskull an der großen Jagd teil und führt diese an. Dabei wird ein lila Panthor gefangen, welchen Grayskull allerdings gleich wieder freilässt.

Als Teela, Evil-Lyn und Roboto nach Preternia kommen, um eine Hälfte des Schwertes der Macht zu erhalten, erklärt Grayskull, dass das Schloss Grayskull einmal seine Residenz war. In früheren Zeiten war er der erste Schwertträger und nach seinem Tod wurden die Geheimnisse in der Burg verborgen. Der graue Totenschädel am Eingang der Burg soll Besucher davon abhalten, nach diesen Geheimnissen zu suchen.

Nachdem Roboto beide Schwerthälften zusammengesetzt hat, zeigt Grayskull der Gruppe eine Tür – welche zurück ins Reich der Lebenden führt. Er selbst hat diese Tür niemals benutzt, da Preternia einem Paradies gleicht, welches keinen Anlass zum Verlassen bietet.


Ähnliche Beiträge