Skip to main content

Orko in Masters of the Universe Revelation


Orko in Masters of the Universe Revelation

Orko Figur aus der MOTU Spielzeugreihe, Bildquelle: Amazon*


Orko ist eine Figur aus der Fernsehserie Masters of the Universe Revelation – welche an der Seite von He-Man kämpft und versucht, den Planten Eternia zu beschützen. Dabei sind Orkos Fähigkeiten nicht der eigentliche Kampf mit Waffen, sondern Magie und Zaubersprüche. Orko gehört zu den Personen, welche wissen, dass He-Man und Prinz Adam die gleiche Person sind.

Orko: Biografie und Hintergründe

Orko ist ein Trollaner. Seine ursprünglich Heimat Trolla wird durch Zauberer bevölkert. Zu Orkos Geburt setzen seine Eltern große Hoffnungen in ihn und gaben ihm den Namen Orakel. Doch schon bald stellte sich heraus, dass Orkos Zauberkräfte zwar vorhanden sind, er diese allerdings ungeschickt einsetzt. Immer wenn er zaubert, passiert etwas Unbeabsichtigtes und Unverhofftes, wodurch andere oft in Gefahr geraten. Als dann die anderen Zauber in Trolla ihn einfach Orko riefen, unternahmen seine Eltern nichts dagegen und zeigten stattdessen, dass sie von ihrem Sohn enttäuscht waren.

Staffel 1

Orko spielt in Staffel 1 bereits in der ersten Folge mit, als Skeletor versucht – das Schloss Grayskull einzunehmen. Beim Kampf um Grayskull wird das Schwert der Macht zerstört und in zwei Hälften gerissen, welche nun in Preternia und Subternia verborgen sind. Durch die entfachte Magie starben He-Man und Skeletor.

König Randor, welcher nicht wusste, dass He-Man und sein Sohn Adam die gleichen Personen waren, fühlt sich von den Mitwissern verraten. Und so verbannt er alle Mitwisser, welche das Geheimnis kannten. Orko und Duncan, der frühere Man-At-Arms von Eternos, leben seitdem zurückgezogen im Wald.

Dadurch dass das Schwert der Macht zerstört wurde, schwindet auch die Magie des Planeten. Da Orko ein Zauberer ist, welcher Magie zwingend benötigt, wird er zunehmend kranker. Duncan kümmert sich um seinen Freund und versorgt ihn mit dem letzten bisschen Magie, welche er irgendwo finden kann.

Teela und Evil-Lyn, welche die Magie zurückholen wollen, suchen Duncan auf. Der Waffenschmied soll das Schwert der Macht wieder zusammensetzen, wodurch die Magie nach Eternia zurückkehrt. Doch zuvor müssen beide Schwerthälften gefunden werden. Orko schließt sich der Reisegruppe nach Subternia und Preternia an.

In Subternia, dem Totenreich, wird die Gruppe getrennt. Orko und Evil-Lyn sind einer Illusion von Trolla – Orkos Heimat -ausgesetzt. Beide kommen sich näher. Orko erzählt von seiner Kindheit und seinen Versagungsängsten. Diese Angst ist der Nährboden für Schattenmonster, welche der Fürst des Totenreiches nun entsendet. Orko überwindet seine Angst und zusammen mit Evil-Lyn kann er das Schattenmonster bekämpfen.

Orkos Tod

Die Gruppe kommt in den Besitz einer Schwerthälfte und will aus dem Totenreich fliehen, als Scare-Glow – der Herrscher des Totenreiches – auftaucht und sie daran hindern will. Der nun selbstbewusste Orko stellt sich dem Schattenfürsten und beide bekämpfen sich mit Magie. Beim Kampf wird ein Portal erschaffen, welches beide verschluckt und wahrscheinlich Orko sterben lässt. Die Gruppe muss nun ohne Orko weiterziehen und erreicht Preternia, wo Prinz Adam sie begrüßt.


Ähnliche Beiträge