Skip to main content

Tatiana Petrovna: Biografie und Hintergründe | Peaky Blinders


Tatiana Petrovna ist die Nichte von Leon Petrovich Romanov und dessen Frau Izabella. Sie gilt somit als entfernte Verwandte des russischen Zarengeschlechts der Romanovs.

Tatiana Petrovna Biografie in Peaky Blinders

In der TV-Serie Peaky Blinders tritt die Figur der Tatiana Petrovna in Staffel 3 auf. Sie wird gespielt von Gaite Jansen, einer niederländischen Schauspielerin.

Tatjana und ihre Familie tauchten, nach dem Putsch der Bolschewisten, in England unter. Dort beziehen sie ein üppiges Heim und verheimlichen ihre Diamantenreserven vor dem englischen Geheimdienst und der britischen Regierung. Ihr Onkel und ihre Tante sind bestrebt, die alte Ordnung in Russland wiederherzustellen und glauben, dass sie einen Anspruch auf den Zarenthron hätten.

Der Wirtschaftsverband und deren Vertreter, namens John Hughes und Patrick Jarvis, unterstützen die Zarenfamilie dabei. Zusammen engagieren sie die Untergrundorganisation Peaky Blinders, um 27 Panzerfahrzeuge aus der Lanchester Motorenfabrik zu stehlen. Als Bezahlungen sollen diese Edelsteine im Wert von 70.000 Pfund erhalten.

Mit den Peaky Blinders kommt Tatjana das erste Mal in Kontakt bei der Hochzeit von Thomas Shelby und seiner Ehefrau Grace. Sie übergibt dem Gangster einen Koffer mit 10.000 Dollar, als Anzahlung für den Raub. Als dieser sich nach einem russischen Abgesandten, namens Kaledin, erkundigt – sagt sie, dass es sich um einen sowjetischen Spion handelt. Daraufhin wird Kaledin, durch Tommys Bruder Arthur, ermordet.

Später ist Tatjana bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung, welche Grace Shelby ausrichtet, anwesend. Der Priester John Hughes und der Abgeordnete Jarvis sind ebenfalls zugegen und fordern von Tommy Shelby, dass er die Panzerfahrzeuge mit Tatjana zusammen begutachtet.

Auf der Veranstaltung bemerkt Tatjana einen Saphirstein um Grace Hals, welchen Tommy als Geschenk von Leon Romanov erhalten hat. Laut der Russin ist dieser Stein von einer Zigeunerin verflucht wurden. Kurz darauf erscheint ein italienischer Attentäter und erschießt Grace Shelby.

Um den Anführer der Peaky Blinders gefügig zu halten, schickt Izabella Romanov ihre Nichte zum Anwesen des Gangsters. Sie soll für dessen Laune, Unterhaltung und Motivation sorgen. Tatjana verführt den Gangster und beide schmieden einen Komplott gegen die Romanovs.

Dabei entpuppt sich die Russin als verrückt, als sie mit Thomas Shelby Russisch-Roulette spielen will. Bei diesem Spiel wird eine Pistole mit nur einer Kugel geladen. Beide Spieler halten abwechselnd die Waffe an den Kopf und drücken ab. Jeder Spieler hofft darauf, dass er nicht den geladenen Lauf erwischt und bei diesem Spiel stirbt.

Tommy Shelby ist dieses Spiel zuwider und er bringt Tatjana dazu, die Waffe abzugeben. Außerdem will Tatjana, dass das Dienstmädchen beim Sex zuschaut, was dem Gangsterboss ebenfalls zu weit geht. Allerdings sorgt Tatjana dafür, dass sich Tommy allmählich von seinen Grenzen befreit, welche entstanden – als seine Frau Grace beim Attentat starb.

Tatjana erzählt ihm allerdings auch von den Juwelen ihrer Familie und wo diese zu finden sind. Beide vereinbaren, dass die Peaky Blinders alle Edelsteine stehlen und dann an Tatjana für 150.000 Pfund verkaufen. Daraufhin schleusen die Gangster den russisch sprechenden Dieb Stephan Radischevski ins Anwesen der Romanovs, welcher als Haushälter getarnt, die Lage auskundschaften soll.

Thomas Shelby und seine Brüder Arthur und John werden dann zu einer Inspektion der Diamanten eingeladen. Der Juwelier Alfie Solomons sucht Schmuck im Wert von 70.000 Pfund heraus, welche die Bezahlung für den Raub der Panzerfahrzeuge sein sollen. Thomas Shelby und Tatjana Petrovna, welche bei der Schmuckauswahl ebenfalls anwesend sind, spekulieren allerdings darauf, alle Edelsteine zu stehlen.

Durch Tunnelbauer, welche der Shelby aus dem Krieg kennt, lässt Tommy einen Durchgang zum Tresorraum graben. Er stiehlt die Diamanten. Am Ende von Staffel 3 treffen sich Tatjana, Tommy und ein Gutachter zur Übergabe der Edelsteine. Die Russin bezahlt den Gangster mit den vereinbarten 150.000 Pfund und erschießt danach den Gutachter.

Sie spricht davon, nach Rom zu reisen, wo bereits ein Mann auf sie wartet. Tommy bedauert den Liebenden.


Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Aber nicht nur das...

Gleichzeitig will ich das Wissen recht unterhaltsam servieren, so dass du vielleicht mal wiederkommst.

Ich weiß selbst, dass dieser Ansprung enorm ist.

Aber deshalb arbeite ich auch jeden Tag an mir und an diesem Projekt, so dass du auch jeden Tag neues kostenloses Wissen bekommst.

Nicht schlecht, oder?

Also bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Ähnliche Beiträge