Skip to main content

Peaky Blinders Staffel 4 Folge 5: Zusammenfassung


Zu Beginn der Folge 5 aus der 4. Staffel der Peaky-Blinders Fernsehserie gerät Tommy Shelby in einen vermeintlichen Hinterhalt. Nachdem er am Ende der letzten Folge das Krankenhaus verließ, verfolgen ihn nun die Männer von Luca Changretta.

Handlung

Tommy fährt auf einen Hinterhof. Dort läuft er eine Treppe hinauf. Die Italiener folgen ihm auf den Hof und steigen aus ihrem Fahrzeug. Am Ende der Treppe befindet sich eine Plane, welche Tommy zurückwirft und nun zu einem versteckten Gewehr greift. Damit erschießt er zwei Männer und Luca Changretta wird klar, dass nicht er die Falle gestellt hat, sondern Tommy und Polly.

Während des Feuergefechts kann Tommy weitere Männer von Changretta ausschalten, so dass nur noch er und ein bezahlter Söldner am Leben sind. Bevor es zum entscheidenden Gefecht kommt, wird die Lage durch die Polizei entschärft. Luca kann fliehen und Tommy kehrt zu seiner Familie zurück.

Dort berichtet er vom Angriff der Italiener und welchen Plan Polly und er verfolgten. Lizzie berichtet ihm, nach der Versammlung, von ihrer Schwangerschaft. Anfangs will er das Kind wegmachen lassen, doch nachdem Lizzie es behalten will, stimmt Tommy ein. Dazu hat er vor, ihr ein Haus zu kaufen und einen monatlichen Unterhalt zukommen zu lassen.

Polly bringt ihren Sohn Michael zu den Zigeunern. Da der Deal mit den Italienern nun geplatzt ist, wäre ihr Sohn in größter Gefahr. Aberama Gold verspricht, gut auf Michael aufzupassen. Polly und er verbringen Zeit miteinander und der Zigeuner will sie nach Hause fahren. Zusammen machen sie ein Picknick im Wald und küssen sich.

In Camden Town treffen sich Luca Changretta und Alfie Solomons. Der Italiener macht dem Juden ein Angebot, um die Shelbys endgültig zu vernichten. Dazu sollen Changrettas Männer bei der bevorstehenden Boxveranstaltung reingeschmuggelt werden. Als Alfie seinen Preis nennt und der Italiener nicht verhandelt, weiß der Jude – dass Tommy Shelby recht behalten würde, als er sagte, dass nach ihm auch die Solomons – durch die Italiener – niedergestreckt werden.

Währenddessen wird Ada Thorne verhaftet. Es stellt sich heraus, dass Tommy dies initiiert hat, da Ada dadurch die Aufmerksamkeit der Kommunisten bekommt. Bei einem Abendessen zwischen ihm und Jessie Eden, erschleicht sich der Gauner das Vertrauen der Gewerkschaftlerin.


Ähnliche Beiträge