Skip to main content

Peaky Blinders Staffel 2: Zusammenfassung, Besetzung und Charaktere


peaky blinders staffel 2

Peaky Binders Staffel 2 – Bildquelle: Amazon*


Staffel 2 der Peaky Blinders TV-Serie wurde am 2. Oktober 2014 auf BBC Two in England das erste Mal ausgestrahlt. Die Staffel beinhaltet, wie auch Staffel 1, insgesamt 6 Folgen.

Vorgeschichte zu Staffel 2

Staffel 1 endete damit, dass Grace Burgess nach London ging. Dort wollte sie auf Thomas Shelby warten, um mit ihm zusammen nach Amerika auszuwandern. Doch Tommy kam nicht. Stattdessen erschien Inspektor Campbell am Bahnhof, welcher Grace bedrohte. Er hat ihr nicht verziehen, dass sie mit Tommy zusammen sein wollte und nicht mit ihm.

Grace schoss daraufhin den verschmähten Liebhaber nieder und ging allein nach Amerika. Dort heiratete sie Clive Macmillan. Beide können allerdings keine Kinder kriegen, weshalb sie nach London zurückkehren, um dort einen Spezialisten aufzusuchen. In der Mitte von Staffel 2 tritt Grace wieder in Erscheinung, da sie Kontakt zu Tommy aufnimmt.

Campbell überlebte den Schuss, humpelt allerdings. Außerdem ist er nun Chef vom Geheimdienst und wurde in den Rang eines Majors befördert. Tommy Shelby und die Peaky Blinders kontrollieren die Rennwetten in England. Durch den Ausschluss von Billy Kimber übernahmen sie dessen Geschäft und wurden zum drittgrößten Wettanbieter Englands.

Zusammenfassung der Handlung

Die Handlung der Staffel setzt im Jahr 1922, zwei Jahre nach den Geschehnissen aus Staffel 1 an. Freddie Thorne, Ehemann von Ada und Jugendfreund von Thomas Shelby, ist gestorben. Auf dessen Trauerfeier hält Tommy die Grabrede. Während der Feierlichkeiten nutzen irische Republikaner die Lage aus und verüben einen Sprengstoffanschlag auf das Garrison aus.

Die Drahtzieher hinter dem Anschlag nehmen schon bald Kontakt zu den Peaky Blinders auf. Sie lassen Tommy Shelby ins Hinterzimmer eines Pubs bringen und eröffnen ihm dort seine Möglichkeiten. Es stellt sich heraus, dass es sich bei den beiden Nordiren um Irene O’Donell und Donal Henry handelt. Diese geben bei Tommy einen Mord in Auftrag, wenn er verhindern will, dass die Irisch-Republikanische-Armee nicht dessen Familie bedroht.

Der Gangsterboss führt den Mord aus und wird dadurch für Major Chester Campbell erpressbar, welcher mit den Nordiren zusammenarbeitet. Campbell hat nicht überwunden, dass Grace Burgess ihn abgewiesen hat und stattdessen mit Thomas Shelby verkehrte. Er will sich deshalb weiterhin an ihm und seiner Familie rächen. Dass Campbell hinter dem Komplott steckt, weiß Tommy noch nicht als er den Auftrag annimmt.

Neben der Verschwörung zwischen den Nordiren und Campbell, kommen weitere Konflikte hinzu. Denn die Peaky Blinders wollen ihren Machtbereich nach London ausweiten. In London herrscht ein Krieg zwischen Alfie Solomons und Darby Sabini, welchen ersterer verlieren wird.

Tommy schlägt deshalb vor, in diesen Krieg einzusteigen, den Juden Solomons gegen den Italiener Sabini zu unterstützen. Seine Familie – vorallem John Shelby – ist dagegen, da das gemeinsame Unternehmen bereits floriert. Tommy setzt seinen Willen dennoch durch und die Familienmitglieder folgen ihm.

Die drei Shelby-Brüder fahren nach London. Unterwegs begraben sie die Leiche des Mannes, welchen Tommy für die IRA umgebracht hat. Dann ziehen sie in den Eden Club ein, welchem dem Italiener Sabini gehört. Dort fangen sie eine Schlägerei ein und ziehen so das Interesse von Alfie Solomons auf sich.

Der Jude schreibt den Peaky Blinders einen Brief und will mit ihnen in Kontakt treten. Doch dann wird Tommy von Sabinis Männern überfallen und zusammengeschlagen. Im Krankenhaus tritt Campbell an ihn heran und sagt, dass er vom Auftragsmord der IRA weiß und dass er Tommy an den Galgen bringen wird, wenn dieser nicht seinen Befehlen gehorcht.

Tommy entlässt sich selbst aus dem Krankenhaus, da er weiß – dass er dort nicht vor Sabinis Männern geschützt ist. Mit Curly fährt er nach London, um Alfie Solomons zu besuchen. Der Peaky Blinder bietet dem Juden Soldaten an, welche ihm im Kampf gegen Sabini unterstützen sollen. Im Gegenzug bekommt Tommy diverse Lagerhäuser in Camden Town, einem Umschlagsplatz im Londoner Hafenviertel.

Beide gehen das Geschäft ein, wodurch die Peaky Blinders nicht mehr die Waren erst nach London schmuggeln müssen, um sie dort zu vertreiben. Weiterhin nimmt Tommy auch Kontakt zu Billy Kitchen auf, welcher das Flussland zwischen London und Birmingham kontrolliert. Er bietet ihm einen Job als Schutzmann für Alfie Solomons an, welchen der Zigeuner annimmt.

Neben Billy Kitchen schafft Tommy 100 weitere Männer ran, welche für Solomons arbeiten sollen und offiziell als Bäckereiangestellte beschäftigt sind. Inoffiziell gehören sie nun zu Alfies Schlägertrupp und brennen Schnaps für den Juden und die Peaky Blinders.

Nachdem das Geschäft mit Alfie steht, können die Peaky-Blinders offensiver gegen Sabini vorgehen. So übernimmt Arthur Shelby den Eden Club und wird dort neuer Manager.

Der wankelmütige Alfie bekommt allerdings schnell mit, dass die Expansionspolitik der Peaky Blinders sehr aggressiv ist. Und er hat selbst die Befürchtung, dass sich die Shelbys irgendwann gegen ihn richten. Deshalb nimmt er zu Sabini friedlichen Kontakt auf und beide verhandeln die Waffenruhe.

Neben dem irischen Komplott und den Geschäftsbeziehungen mit dem Juden spielen auch Familienereignisse eine wichtige Rolle. Denn durch den gesellschaftlichen Aufstieg der Peaky-Blinders finden sie auch Gehör in öffentlichen Ämtern. Und so betreibt Tommy Nachforschungen bezüglich des Verbleibs seiner Cousins Michael und Anna.

Beide Kinder wurden Polly weggenommen und die Kirchenämter hielten die Akten verschlossen. Nun, da die Shelbys sozial aufgestiegen sind, kann Tommy Nachforschungen anstellen. Diese ziehen ihn aufs Land, außerhalb Birminghams. In einem Dorf findet er Michael, welcher bei einer Pflegefamilie lebt und von seinen wahren Eltern nichts weiß. Tommy klärt den Jungen auf und gibt ihm die Adresse von Polly. Tochter Anna ist allerdings bereits gestorben, was Polly auch vermutet hatte.

Einige Zeit später steht Michael vor Pollys Tür, um sie kennenzulernen. Der Junge ist 17 Jahre alt und somit bald volljährig. Dann kann er selbst entscheiden, wo er leben möchte. Und das Leben der Peaky Blinders wirkt auf ihn anziehender als sein altes Leben auf dem Dorf. Michael will Buchhalter in der Shelby Company werden, was Polly allerdings verbieten will. Denn sie möchte es nicht miterleben, dass ihr einziger Sohn den Lebensweg eines Gangsters wählt.

Polly und Tommy einigen sich darauf, dass Michael vom illegalen Geschäft ferngehalten wird. Stattdessen soll er dabei helfen, dass das Legale Geschäft zunimmt und die Shelby Company in drei Jahren komplett legal operiert.

Solomons, welcher mittlerweile wieder mit Sabini operiert, lädt den ältesten Shelby-Bruder zu sich ein. Vor Arthurs Augen erschießt er Billy Kitchen und hängt den Mord dann Arthur an. Dieser landet im Gefängnis und ihm droht der Galgen.

Chester Campbell befürchtet mittlerweile, dass Thomas Shelby ihm nicht gehorchen und den geplanten Mordauftrag nicht ausführen wird. Deshalb erhöht er den Druck auf die Shelbys und lässt Michael gefangen nehmen. Polly versucht ihren Sohn freizubekommen und muss deshalb mit dem verhassten Major schlafen. Dieser geht dabei gewaltsam vor und Polly schwört sich zu rächen. Aber durch Pollys Tat lässt Major Campbell ihren Sohn wieder frei.

Tommy nimmt Kontakt zu Alfie auf und überzeugt diesen zu einer weiteren Zusammenarbeit. Dadurch lässt der Jude alle Zeugenaussagen gegen Arthur fallen, wodurch dieser wieder entlassen wird.

Am Renntag in Epson sollen alle Wettstände von Sabini übernommen werden. Durch den Auftragsmord von Campbell, welchen Tommy direkt beim Rennen vollzieht, sollen Polizisten in Aufruhr gesetzt werden. Tommys Soldaten sollen dies nutzen, um die Wettstände von Sabini auszurauben und die Lizenzen verbrennen.

Im Vorfeld des Rennens hat Tommy bereits ein Deal mit May Carleton geschlossen. Diese besitzt ein Pferdegestüt, hat Tommys Pferd auf das Rennen trainiert und kann ihm Wettlizenzen besorgen, so dass die Peaky Blinders nach Sabinis Rauswurf alle Rennen kontrollieren.

May und Tommy fingen auch eine Liebesbeziehung an, welche allerdings abrupt endete, als plötzlich Grace aus Amerika zurückkehrte und in sein Leben trat. Grace und Tommy verbringen die Nacht miteinander, wodurch Grace schwanger wird.

Kurz vor dem Rennen schreibt Tommy einen Brief an die britische Regierung. Denn er glaubt, dass Campbell ihn nach Auftragserfüllung umbringen lassen wird. In diesem Brief steht, dass er einen Mordauftrag von Chester Campbell erhalten hat. Demnach soll einen Mord an Feldmarschall Russell begehen. Dieser Anschlag soll dann der Irisch-republikanische Armee zugeschoben werden, so dass Friedensverhandlungen zwischen der Krone und der IRA blockiert werden.

Am Renntag bringt Tommy dann Russell, mit Lizzie Starks Hilfe, um. Dies verursacht einen riesigen Tumult auf dem Gelände der Rennbahn. Alle Polizisten werden abgezogen, um den König zu schützen. Die Peaky Blinders übernehmen alle Wettstände der Sabinis. Chester Campbell telefoniert mit seinen Auftraggeber und berichtet, dass die Tat vollbracht. Da keine Schutzleute bei ihm sind, kann sich Polly ungehindert nähern und den Major erschießen.

Tommy wird, nach der Tat, durch die Rote Hand abgeführt. Dieses Killerkommando hat Campbell im Vorfeld angeheuert, um Thomas Shelby beseitigen zu lassen. Auf einem Feld soll er nun hingerichtet werden. Doch einer der Attentäter hat bereits andere Befehle von Winston Churchill erhalten. Im Auftrag des britischen Geheimdienstes bringt dieser nun seine Kameraden um und lässt Tommy frei.

Am Ende der Staffel besitzen die Peaky Blinders alle Wettstände beim Epson-Rennen. May Carleton wird die entsprechenden Lizenzen besorgen. Weiterhin hat Tommy einen Deal mit Winston Churchill ausgehandelt, da er für den britischen Geheimdienst den Mord am feldmarschall begehen sollte. Churchill hat eine Exportgenehmigung für die Shelby Company ausgestellt, wonach sie Automobile nach Amerika liefern dürfen. Tatsächlich schmuggeln sie allerdings Alkohol in Automobil-Transportkisten, welche in Amerika – aufgrund der Prohibition – einen großen Absatz haben. Die Ware muss nicht geschmuggelt werden, da sie zusammen mit Alfie Solomons das Hafenbecken Camden Town kontrollieren.

Episodenliste

Besetzung, Biografien und Charaktere

  • Ada Thorne, gespielt von Sophie Rundle
  • Alfie Solomons, gespielt von Tom Hardy
  • Arthur Shelby, gespielt von Paul Anderson
  • Billy Kitchen, gespielt von Paul Bullion
  • Charly Strong, gespielt von Ned Dennehy
  • Chester Campbell, gespielt von Sam Neill
  • Curly, gespielt von Ian Peck
  • Darby Sabini, gespielt von Noah Taylor
  • Esme Shelby, gespielt von Aimee-Ffion Edwards
  • Grace Macmillan, gespielt von Annabelle Wallis
  • Harald Hancrox, alias Digbeth Kid, gespielt von James Eeles
  • John Shelby, gespielt von Joe Cole
  • Johny Dogs, gespielt von Packy Lee
  • Donal Henry, gespielt von Rory Keenan
  • Eamonn Dugann, gespielt von Rory Gallagher
  • Finn Shelby, gespielt von Harry Kirton
  • Henry Russell, gespielt von James Richard Marshall
  • Irene O‘ Donell, gespielt von Irene O‘ Donell
  • Jeremia Jesus, gespielt von Benjamin Zephanja
  • Jesaja Jesus, gespielt von Jordan Bolger
  • Lizzie Stark, gespielt von Natasha O’Keeffe
  • May Carleton, gespielt von Charlotte Riley
  • Michael Gray, gespielt von Finn Cole
  • Polly Gray, gespielt von Helen McCrory
  • Thomas Shelby, gespielt von Cillian Murphy
  • Winston Churchill, gespielt von Richard McCabe

Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Aber nicht nur das...

Gleichzeitig will ich das Wissen recht unterhaltsam servieren, so dass du vielleicht mal wiederkommst.

Ich weiß selbst, dass dieser Ansprung enorm ist.

Aber deshalb arbeite ich auch jeden Tag an mir und an diesem Projekt, so dass du auch jeden Tag neues kostenloses Wissen bekommst.

Nicht schlecht, oder?

Also bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Ähnliche Beiträge