Skip to main content

Duncan in Masters of the Universe Revelation


Man-At-Arms mit Waffe in Masters of the Universe Revelation

Duncan als Man-At-Arms aus dem MOTU-Revelation Franchise, Bildquelle: Amazon*


Duncan ist, in der Fernsehserie Masters of the Universe Revelation, der Man-At-Arms von König Randor und Waffenmeister in der Hauptstadt Eternos. Weiterhin ist Duncan ein enger Vertrauter von Prinz Adam und kennt dessen Geheimnis, welches ihn zu He-Man dem Beschützer von Schloss Grayskull macht.

Duncans Biografie und Hintergründe

Duncans Adoptivtochter ist Teela, welche ihrem Vater in Kampf und Ingenieurkunst nacheifert. Eine besondere Erfindung, welche Duncan bereits in jungen Jahren gemacht hat, ist Roboto – ein technologischer Krieger, in dem Duncan seinen ganzen Erfahrungsschatz einprogrammierte.

Staffel 1

In Staffel 1 wird die Burg Grayskull durch Skeletor angegriffen und eingenommen. Beim Kampf um die Burg wird He-Mans Schwert zerstört und der Held getötet. Doch auch Skeletor verliert sein Leben. König Randor, welcher von Prinz Adams zweiten Leben als He-Man nichts wusste, verbannt alle Mitwisser. So gehen Duncan, Orko und Cringer ins Exil.

Eine Gruppe um Teela versucht das Schwert der Macht wieder zusammenzusetzen, um die Magie in Eternia wieder herzustellen. Dazu benötigen sie Duncans Fähigkeiten als Schmied. Doch der Waffenmeister begleitet seine Adoptivtochter nicht und schickt stattdessen Roboto mit. Duncan reist währenddessen zur Burg Grayskull, um die schwächelnde Sorceress zu beschützen.

Als Teela mit den beiden Schwerthälften und mit dem lebendigen Prinz Adam auftauchen, ist die Freude über das Wiedersehen groß. Doch diese hält nur kurz an. Denn nachdem Prinz Adam die Schwertmacht abgerufen hat, taucht auch Skeletor auf und ersticht He-Man von hinten. Dann reißt der Dämon das Schwert an sich, spricht selbst die Zauberformel und erhält die Macht von Grayskull.


Ähnliche Beiträge