Skip to main content

Musikschlüssel aus Locke & Key: Dessen Macht und der Missbrauch der magischen Schlüssel

locke und key comic

Locke & Key: Die komplette Comicreihe oder als Hörbuch, Bildquelle: Amazon*


Der Musikschlüssel bzw. auch Musik-Schlüssel geschrieben, ist ein magischer Gegenstand aus der Welt von Locke & Key. Dieser Schlüssel ist Bestandteil der Comicbuchreihe, sowie der gleichnamigen Netflixserie.

Geschichte des Musikschlüssels in Locke & Key

Um den Hals des Musik-Schlüssel wickelt sich ein Notenschlüssel, welcher oben am Schlüsselkopf endet. In der Serie ist es der siebente Schlüssel, welchen die Locke-Kinder finden. Zugleich ist es der erste Schlüssel, welcher nicht durch Bode Locke, sondern durch dessen Schwester Kinsey gefunden wird.

In der Folge 5, namens „Familienbaum“, hören Tyler und Kinsey zum ersten Mal das Flüstern eines magischen Schlüssels. Sie folgen dem Geräusch und finden im Klavierflügel vom Keyhouse den besagten Musikschlüssel. Bode Locke ist ebenfalls zugegen und weiß, dass der Schlüssel in eine Box passt – welche sich oben auf einem Regal befindet.

Als Kinsey die Box aufschließt, befindet sich im Inneren eine Spieluhr, welche sie aufzieht. Während die Musik der Spieluhr ertönt, streiten sich Tyler und Kinsey. Denn der Ältere ist der Meinung, dass seine jüngere Schwester viel zu arglos mit den magischen Objekten umgeht. Daraufhin sagt Kinsey, dass Tyler seine Klappe halten soll.

Im nächsten Augenblick kann Tyler seinen Mund nicht mehr öffnen und die Lockes wissen nun, wie der Musikschlüssel zu gebrauchen ist. Denn derjenige, welcher die Spieluhr aufgeschlossen hat, kann dann über andere Menschen Macht ausüben und ihnen Befehle erteilen, solange die Musik spielt.

Entgegen Tylers Zustimmung nimmt Kinsey den Schlüssel mit in die Schule. Als Kinsey dort bemerkt, wie Eden Hawkins ihren Freund Scot Cavendish beleidigt, will sich die Locke-Tochter rächen. Sie benutzt dazu den Musikschlüssel und weiht Scot in ihr Vorhaben ein. Und so befehlen sie, dass Eden in der Schulmensa hinfallen soll.

Nachdem diese dann aber so tut, als wenn das Hinfallen eine Schauspielaufführung gewesen wäre – sind beide enttäuscht. Denn sie wollten sie demütigen und für eine große Blamage sorgen. Stattdessen konnte sich Eden irgendwie aus der Peinlichkeit herauswinden.

Gabe, ein weitere Bekannter Kinseys, beobachtet die Beiden und ahnt die Verwünschung. Er spricht Scot und Kinsey auf das Schauspiel an und die Locke-Tochter gibt zu, dass sie mit dem Musikschlüssel Macht ausüben kann. Nun will es auch Gabe ausprobieren und schikaniert Eden weiter.

Er befiehlt Eden, dass sie sich auf den Tisch rollen soll. Eden muss gehorchen und alle Schüler in der Mensa beginnen mit Lachen. Dann zwingt er Eden dazu, dass sie sich mit Mayonnaise beschmiert und eine Statue küsst. Die anwesenden Mitschüler Edens glauben, dass sie verrückt geworden ist und nehmen Edens Entgleisung mit Handy auf.

Scot wird dieses Schauspiel zu heftig und er verschwindet. Aber Kinsey und Gabe treiben es auf die Spitze und sorgen dafür, dass sich Eden vor der ganzen Schule blamiert. Später taucht Edens peinliche Aktion sogar im Internet auf und generiert mehrere tausend Klicks.

Durch den Missbrauch des Musikschlüssels konnte Gabe zum ersten Mal erreichen, dass sich Kinsey von Scot lossagt und sich ihm zuwendet. Denn sein Anliegen ist es, die Locke Tochter für sich zu gewinnen.


Ähnliche Beiträge