Skip to main content

Schattenschlüssel aus Locke & Key: Geschichte, Fundort und Bedeutung

locke und key comic

Locke & Key: Die komplette Comicreihe oder als Hörbuch, Bildquelle: Amazon*


Der Schattenschlüssel bzw. Schatten-Schlüssel geschrieben ist ein magischer Gegenstand aus der Welt von Locke & Key. Zusammen mit der Schattenkrone bildet er eine mächtige Waffe, denn der Träger der Krone kann furchterregende Schattenwesen heraufbeschwören.

Geschichte des Schattenschlüssels und der Schattenkrone in Locke & Key

Der Kopf des Schattenschlüssels ist einer Kerze nachempfunden. Das Schloss der Schattenkrone ebenfalls. Diese Symbole sollen entweder die Dunkelheit darstellen oder eine Verteidigungsstrategie gegen die Waffe. Der Schattenschlüssel taucht in der Netflixserie erst in Folge 9, namens „Echos“ auf. Somit ist er der letzte von insgesamt 12 magischen Schlüsseln, welche in Staffel 1 gefunden werden.

Die Benutzung des Schlüssels ist eng mit der Krone verbunden. Denn der Schattenschlüssel kann nur in der Schattenkrone verwendet werden. Die Schattenkrone, wiederum, ist unnütz, solange diese nicht durch den Schattenschlüssel aufgeschlossen wird.

Da Rendell Locke bereits die Krone benutzt haben muss, kennt er die Gefahr, welche von ihr ausgeht. Und deshalb hat er die Waffe auf einem Querbalken im Keller des Keyhouse versteckt, um sie vor einem Missbrauch zu schützen.

Ellie Whedon wird später durch Lucas Caravaggio gezwungen, die Krone zu besorgen. Deshalb schleicht sie sich heimlich ins Keyhouse und sucht im Keller nach dieser. Nachdem sie die Krone gefunden hat, wird sie von Nina überrascht. Schnell erfindet Ellie eine Ausrede, nach der sie lediglich die Actionfigur ihres Sohnes Rufus gesucht hat.

Als sie Lucas die Krone bringt, weiß der Dämon, dass die Krone nutzlos ohne den Schlüssel ist. Doch weder Ellie noch Lucas wissen, wo der Schattenschlüssel versteckt ist. Erst später findet Bode Locke den Schattenschlüssel am Schlüsselbund seiner Mutter. Dieser Bund, welcher auch den Hauptschlüssel zum Keyhouse enthält, hat Nina zum Einzug von Duncan erhalten.

Nach Bodes Fund wollen Ellie und Rufus zu sich fahren, um die Schattenkrone zu holen. Denn mit Schlüssel und Krone wollen die Lockes und die Whedons gemeinsam gegen Lucas bzw. Dodge vorgehen. Aber als Ellie zu Hause ankommt, wartet bereits Lucas auf sie. Er nimmt den Schattenschlüssel an sich und benutzt diesen in der Schattenkrone.

Danach reist er zum Keyhouse, um dort gegen die Locke-Kinder zu kämpfen. Denn noch hat er nicht den Omega-Schlüssel, welchen er benötigt, um die schwarze Tür zu öffnen. Mit Hilfe der Schattenkrone beschwört Lucas, in Gestalt der Brunnenfrau, mächtige Schattenmonster herauf.

Diese attackieren die Locke-Kinder. Doch Bode findet heraus, dass diese Schattenwesen durch Licht vertrieben werden können. Kinsey und Tyler laufen deshalb durchs Keyhouse und sorgen für beleuchtete Räume. Bode greift zu seinem Lichtschwert und montiert den Zündholzschlüssel auf dieses. Mit diesem Spielzeug, als Waffe umfunktioniert, bekämpfen die Lockes den Brunnendämon.


Ähnliche Beiträge