Skip to main content

Peaky Blinders Staffel 2 Folge 5 Zusammenfassung: Ort des Geschehens


peaky blinders staffel 2 folge 5 ort des geschehens

Peaky Binders Staffel Folge 5: Ort des Geschehens- Bildquelle: Amazon*


Episode 5 aus Staffel 2 der Peaky Blinders Fernsehserie trägt den Titel: „Ort des Geschehens“. In dieser Folge wird Arthur Shelby verhaftet und Chester Campbell greift zu drastischeren Maßnahmen, um die Peaky Blinders unter Druck zu setzen.

Handlung

Arthur und Billy Kitchen treffen sich mit Alfie Solomons. Sie wollen zusammen den Sederabend vollbringen, welcher das Pessach-Fest einleitet. Im Rahmen der Feierlichkeiten wird eine Ziege geschlachtet. Und Alfies Männer sperren die Türen zu, weshalb Billy Kitchen an eine Falle glaubt.

Als Alfie dann verkündet, dass er der Schlachtziege den Namen Tommy Shelby gab, wird den Unwissenden klar, was vorgeht. Billy Kitchen wird darauf erschossen und Arthur solange verprügelt bis er ohnmächtig wird. Alfie nimmt die Schusswaffe und drückt Arthurs Finger daran. Dann öffnen sie die Türen und rufen die Polizei, welche den ohnmächtigen Arthur mitnehmen.

In der Zwischenzeit holt sich Darby Sabini den Eden Club zurück. Michael wird ebenfalls verhaftet. Polly will ihren Sohn helfen, doch Major Campbell hält sie zurück, presst sich an ihr und sagt, dass Thomas Shelby erledigt ist.

Später trifft sich der Gangsterboss mit Campbell. Tommy ist erbost darüber, dass der Spion sich nicht an die Abmachung gehalten hat. Campbell erklärt, dass Michael wegen Brandstiftung angeklagt wird, Arthur droht der Galgen und Ada Thornes Adresse kennt er ebenfalls. Er versucht dem Gangster klarzumachen, dass er ihn in der Hand hält und nur noch zudrücken braucht, falls er nicht gehorcht.

John erwähnt, dass die Lagerhäuser in Camden Town gestürmt und die Pubs beschlagnahmt wurden. Der Eden Club ist wieder in Besitz Sabinis. Deshalb wollen sie 100 Männer der Lees rekrutieren, welche ihnen beim Krieg gegen die Italiener, die Juden und der Polizei unterstützen sollen.

Polly fährt währenddessen zur Polizei, um mit Major Campbell zu verhandeln. Sie will, dass er die Entlassungsformulare für Michael unterschreibt. Der Major ist bereit sich darauf einzulassen, wenn Polly ihm entgegenkommt. Er will mit ihr schlafen und die Zigeunerin soll dabei weinen. Als Polly dies zuwider ist, erpresst er sie weiter und sagt, dass Michael hier verrecken und bereits verprügelt wird. Sie lässt sich auf den Deal ein und Campbell nimmt sie gewaltsam.

Tommy erhält einen Anruf von Grace Burgess. Diese befindet sich in der Stadt und will sich treffen. Er will sie beeindrucken und hat deshalb ein Treffen mit dem Schauspieler Charlie Chaplin arrangiert. Während Grace mit Chaplin erzählt, ruft Tommy den Major an. Diesem erzählt er, dass er sich gerade mit Grace trifft, was Campbell rasend vor Eifersucht macht. In Adas Haus, in der Pilgrim Road, bringt er Grace später hin und beide schlafen miteinander.

John besucht Arthur im Gefängnis. Dieser bereut sein Leben und glaubt, dass er hängen wird. Doch John versichert seinem Bruder, dass es bereits einen Plan gibt – ihn zu befreien. Danach fahren John und Johny Dogs zusammen zum Haus von Feldmarschall Russell. Johny lenkt den Wachmann ab und John platziert eine Bombe an der Eingangstür. Durch die Detonation der Bombe ist Russell gewarnt und zieht um. Dadurch muss Tommy den Feldmarschall nicht mehr dort umbringen, wo es Campbell wünscht, sondern kann die Tat an einem Ort seiner Wahl ausführen.

Tommy ist bei May Carleton. Er macht Schluss mit ihr und deutet Grace an. Sie ist sichtlich enttäuscht, wird aber sein Pferd weiter trainieren.


Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Aber nicht nur das...

Gleichzeitig will ich das Wissen recht unterhaltsam servieren, so dass du vielleicht mal wiederkommst.

Ich weiß selbst, dass dieser Ansprung enorm ist.

Aber deshalb arbeite ich auch jeden Tag an mir und an diesem Projekt, so dass du auch jeden Tag neues kostenloses Wissen bekommst.

Nicht schlecht, oder?

Also bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Ähnliche Beiträge