Skip to main content

Thorunn Horn Kjetillsdottir: Biographie und Darstellung in Vikings


Thorunn Kjetillsdottir war eine norwegische Auswanderin, welche wahrscheinlich am Ende des 9. Jahrhunderts bzw. Anfang des 10. Jahrhunderts nach Island auswanderte.

Thorunn Kjetillsdottir in der nordischen Mythologie und Sagenwelt

Thorunn auch Thorunn Horn genannt, war die Tochter des norwegischen Adligen Kjetill Flachnase und dessen Frau Yngvild, welche zu der Zeit von Harald Schönhaar lebten und aufgrund dessen Expansionspolitik aus Norwegen flohen.

Die Personen der Thorunn und des Kjetills tauchen in der Laxdoela Saga auf. Diese Familienchronik stammt aus dem 13. Jahrhundert, spielt allerdings rund 400 Jahre früher. Beschrieben wird in dieser Abhandlung die Besiedlung Islands über 7 Generationen hinweg.

Demnach war Thorunn Horn die Ehefrau von Helgi dem Mageren. Mit ihm zusammen segelte sie nach Island und landete im Eyjafjörður, einem der längsten Fjorde der Insel. Nach einem Winter begannen sie damit ihre Siedlung, über das komplette Fjord auszudehnen. Helgi und Thorunn sind demnach die Ahnen der sogenannten Inselfjordleute, welche in den Islandsagas besondere Beachtung finden.

Thorunn Kjetillsdottir Biographie in Vikings

In der Fernsehserie Vikings wird die Geschichte der ersten Siedler ebenfalls aufgegriffen, allerdings verzerrt dargestellt. Thorunn wird dabei von der Schauspielerin Mei Bignall verkörpert. Den ersten Auftritt innerhalb der Serie hat Thorunn in Staffel 5 Folge 6, namens „die Botschaft“.

In der Serie reist Thorunn zusammen mit ihrem Vater Kjetill Flachnase und ihrer Mutter Ingvild nach Island. Sie folgen den Lobpreisungen des Schiffsbauers Floki, welcher ihnen ein „Land der Götter“ versprach. Neben Thorunns Familie wandert auch die Familie von Eyvind aus.

Als beide Familien das vielgelobte Land erblicken, kommt Unruhe auf, da die Bedingungen dort eher rau sind. Der Boden ist hart und steinig, wenig ertragsreich und das Klima ist noch kälter, als in ihrer Stammheimat. Dennoch versucht Kjetills Familie, das Beste aus der Situation zu machen.

Die Familie von Eyvind ist allerdings so enttäuscht und verbittert, dass sie fortan an gegen ihren Anführer Floki hetzen. Dadurch entstehen diverse Spannungen innerhalb der Familienmitglieder und Thorgrim, Thorunns Bruder, tötet versehentlich Jemanden aus Eyvinds Sippe. Daraufhin rächen sich dessen Familienmitglieder und töten Thorunns Bruder.

Helgi, ein junger Mann und ebenfalls Sohn von Eyvind, ist ganz anders als der Rest seiner Familie. Er sieht es ähnlich wie Kjetill und die Seinen. Für ihn ist Island eine Chance und Neuanfang. Und so verlieben sich Helgi und Thorunn ineinander und erwarten ein Kind. Ihre Väter liegen dennoch im Streit.

Aber Floki hatte, als er die Menschen nach Island führte, eine Vision von Frieden und Harmonie. Stattdessen befinden sich beide Sippen in einer Fehde, welche wahrscheinlich immer mehr Tote einfordert. Um dies zu verhindern, erinnert er die verfeindeten Clans daran, von ihren Rachegelüsten gegeneinander abzulassen und sich stattdessen auf das gemeinsame Kind zu stützen.

Eyvind und Kjetill begraben daraufhin das Kriegsbeil und stoßen auf ihren gemeinsamen Nachfahren an. Am nächsten Tag sucht Helgi seine Frau. Rafarta, Helgis Mutter, erzählt dann, dass Thorunn mit Selbstmordgedanken zu ihr kam. Dies glauben aber weder Helgi, noch Kjetill oder Floki.

Als Floki am Wasserfall sitzt, meditiert und so Verbindung zum Totenreich aufnimmt, besucht ihn Thorunns Geist. Dieser erzählt ihm, dass sie zum Wasserfall gelockt wurde. Dort wartete bereits Asbjörn – Eyvinds Sohn und Helgis Bruder – auf sie. Er hatte bereits ein Grab geschaufelt und warf Thorunn vor, dass sie seinen Bruder verhext habe. Außerdem sagte Asbjörn, dass das Kind einer Hexe niemals geboren werden darf. Dann erschlug er Thorunn mit einem Stein und begrub sie.

Thorunns letzter Auftritt ist in Staffel 5-2 Folge 4: Alles ist dunkel.
Falls du noch andere Vikings Biographien lesen möchtest, findest du diese auf unserem Vikings Wiki.


Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Aber nicht nur das...

Gleichzeitig will ich das Wissen recht unterhaltsam servieren, so dass du vielleicht mal wiederkommst.

Ich weiß selbst, dass dieser Ansprung enorm ist.

Aber deshalb arbeite ich auch jeden Tag an mir und an diesem Projekt, so dass du auch jeden Tag neues kostenloses Wissen bekommst.

Nicht schlecht, oder?

Also bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Ähnliche Beiträge