Skip to main content

Vikings Staffel 5-2 Folge 2: Mord am Altar


vikings folge 2 staffel 5-2 mord am altar

Vikings Staffel 5-2 Folge 2: Mord am Altar – Bildquelle: Amazon*


Die zweite Folge aus Staffel 5-2 der Vikings Fernsehserie trägt den Titel „Mord am Altar“.

Verbündete in Wessex

Bischof Heahmund und Prinz Aethelred reiten zusammen durch den Torbogen von Wessex. Unter den Schmährufen der Einheimischen folgen die Wikinger in einem Käfigwagen.

Als sich König Alfred mit dem Bischof unterhält und er nachfragt, wieso er die Wikinger nach Wessex brachte, erzählt der Geistliche von seinem Versprechen. Letztendlich bietet auch Alfred den Nordmänner das Land in East Anglia an, wenn diese bereit sind, Wessex gegen dänische Wikinger zu verteidigen. Außerdem stellt er seinen neuen Verbündeten frei, sich als Gäste in der Burg aufzuhalten.

Björn Eisenseite glaubt dem König nicht, da er versucht sie hinzuhalten. In Ubbe findet Alfred allerdings einen Verbündeten, welcher seine Lage versteht. Er macht dem Wikinger klar, dass er als König Autorität verliert, schon weil er die Heiden beherbergt. Wenn er ihnen nun einfach ihr Land überlassen würde, wäre ein Thronsturz gewiss und dann wäre Alfred überhaupt nicht mehr in der Lage, irgendjemanden etwas zu geben.

Ubbe versteht die Bedenken des Königs und lässt sich auf ein Abkommen ein. Demnach sollen ein Teil der Nordmänner sich taufen lassen, um so das englische Volk und den Rat der Edelleute zu besänftigen.

Prinzessin Elsewith erreicht Wessex. Diese soll Alfred ehelichen. Da Alfred seine zukünftige Braut kaum beachtet, sucht diese die Nähe zu Björn. In einer Scheune küssen sich beide und nachts schleichts sie sich zu ihm, um dann mit ihm zu schlafen.

Tod am Altar

Bischof Heahmund verlangt vom König sein Bischofsamt und sein Bistum in Sherborne zurück. Dies ist allerdings, aufgrund dessen Abwesenheit, durch Lord Cuthred besetzt worden, weshalb Heahmund seinen Nachfolger besucht. Bei Cuthred erfährt dieser, dass der König große Reformen in Gang gesetzt hat, weshalb ihn die geistliche Welt ächtet.

Der Lord macht seinem Vorgänger klar, dass von Alfred eine Gefahr ausgeht, welche er einzudämmen versucht. Bischof Heahmund wittert deshalb Gefahr und klagt Lord Cuthred der Heuchelei an und droht diesem, dass er sein Amt aufgeben soll.

Lagertha und Heahmund verabreden sich heimlich, um miteinander zu schlafen. Dabei werden sie von einem Spion Cuthreds beobachtet. Daraufhin schreibt der Lord seinem Vorgänger einen Brief, in welchem er ihn der Unzucht mit Heiden anklagt. Außerdem offenbart der Brief, dass Cuthred diese Vergehen dem König erzählen will. Daraufhin reitet Heahmund nach Sherborne und tötet Lord Cuthred.

falsche Verbündete, falsche Feinde

In Kattegat verkündet Ivar, dass er Freydis heiraten wird. Diese verspricht ihm, dass sie ein Kind von ihm bekommen wird. Da Ivar ein Krüppel ist und somit die Nachkommenschaft ausgeschlossen ist, erklärt sie ihm – dass er ein Gott ist. Und Götter können auf verschiedene Arten Kinder bekommen. Sie schneidet ihm dazu in die Hand und leckt sein Blut. Später geht sie zu einem Diener von Ivar, schläft mit diesem und lässt sich so schwängern.

Ivar hingegen sieht nun überall Feinde und er glaubt, dass die verrückte Margrethe ihn umbringen will. Außerdem gefällt es ihm nicht, dass Harald Schönhaar immer noch in Kattegat verweilt. Zu alledem kennt Margrethe Ivars Geheimnis und weiß, dass er keine Kinder kriegen kann. Deshalb schickt er nachts ein paar Männer zu Margrethe, welche sie umbringen.

Zweifel in Island

Nachdem Bul und Thorgrim gestorben sind, zweifelt Floki an den Göttern. Mittlerweile glaubt er auch, dass die Götter scheinbar nur in seinen Kopf existieren und dass er die armen Menschen ins Verderben geführt hat. Aud steht ihm bei und schafft es, ihn zu beruhigen.

Außerdem reitet Frodi Kjetillson zur Sippe von Eyvind. Er klagt diese des Mordes an seinen Bruder an. Eyvind droht dem Sohn des Kjettil, dass er so nicht mit ihm sprechen darf.

Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Seit geraumer Zeit interessiere ich mich für nordische Mythologie.

Falls du selbst Lust hast, darüber mehr zu erfahren - kannst du die Übersichtsseiten nutzen, welche ich für dich angelegt habe.

Das Wissen dazu habe ich aus sämtlichen Büchern, welche ich so finden konnte.

Damals war ich ein Dauergast in unserer Bibliothek und Buchhandlung.

Aber es hat sich gelohnt. Und das Resultat bekommst du, auf diesen Seiten zu sehen.

Nicht schlecht, oder?

Also viel Spaß beim Lesen und bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Ähnliche Beiträge