Skip to main content

Lagerbuch zur Überwachung der Palettenbewegung


Das Führen einer Leergutliste ist ein Plausibilitätscheck. Denn durch den Abgleich des buchhalterischen Bestandes mit dem tatsächlichen Leergutbestand, gewinnst du Kontrolle. Du kannst dadurch mögliche Palettenverluste zeitlich eingrenzen und gezielt nach fehlerhaften Prozessen suchen. Nur durch das Führen einer Leergutbuchhaltung ist es möglich, Gefahrenquellen im Umschlag zu erkennen.

So führst du eine Leergut Eingangs-Ausgangsliste



Im Video möchte ich dir die Notwendigkeit des Einsatzes eines Lagerbuches aufzeigen. Außerdem kannst du dir eine Vorlage herunterlagen, um direkt dein gelerntes Wissen umzusetzen. Ich empfehle dir, die Leergutkontrolle mit dieser Leergut-Eingangs-Ausgangsliste auf jeden Fall durchzusetzen, da du ansonsten niemals weißt – wieviele Paletten wohlmöglich verloren gehen.

Modul 1: Palettentausch und Palettenkonto

Modul 2: Prinzipien der Überwachung und Palettenkontrolle

Modul 3: Von der Palettenbuchhaltung zum Palettenmanagement

Modul 4: Excel Grundlagen für die Palettenverwaltung

Modul 5: Palettenkonto erstellen, führen, kontrollieren und abstimmen


Ähnliche Beiträge