Skip to main content

Norwegen: Steckbrief, Daten und Fakten zum Staat in Nordeuropa


norwegen steckbrief daten fakten

Norwegens Flagge mit dem skandinavischen Kreuz


Norwegen ist ein Königreich, welches sich im Westen der Skandinavischen Halbinsel befindet, welche im Norden Europas liegt. Das Gebiet ist geprägt von einer rauen Landschaft mit Gebirgszügen, aber auch mit Waldflächen, Seen, Flüssen, Inseln und Fjorden. Seit Jahrhunderten werden Norwegens Wirtschaft und Kultur vom Meer bestimmt wird.

Im nachfolgenden Steckbrief erfährst du die wesentlichen Daten, Merkmale und Fakten zu Norwegens Geografie, Ökologie, Politik, Bevölkerung, Wirtschaft und Kultur.

Norwegen: Steckbrief, Daten und Fakten zu allgemeinen Merkmalen

Amtl. Bezeichnung: Königreich Norwegen
Zeitzone: MEZ + 0:00 h
Hauptstadt: Oslo
Gebiets– bzw. Landesfläche in km2: 386.194 (Rang 61)
Einwohnerzahl: 5,4 Millionen (Rang 118)
Amtssprachen: Norwegisch, Samisch
Gliederung: 11 Provinzen
Wichtige Städte: Oslo, Bergen, Trondheim, Stavanger, Baerum
Autokennzeichen: N
Länderkürzel/ ISO-Code: NOR
Währung: Norwegische Krone
Internetkürzel / Internet-TLD: .no
Telefonvorwahl: +47

Steckbrief, Daten und Fakten zur Geografie und Klima Norwegens

wo-liegt-norwegen

Lage Skandinavien, Skandinavische Halbinsel, Nordeuropa
Grenzen:
Größten Städte Norwegen hat, laut Stand aus dem Jahr 2021, sechs Großstädte mit mehr als 100.000 Einwohnern.

  • Oslo: 697.010 Einwohner (Stand 2021)
  • Bergen: 285.601 Einwohner (Stand 2021)
  • Trondheim: 207.595 Einwohner (Stand 2021)
  • Stavanger: 144.147 Einwohner (Stand 2021)
  • Bærum: 128.233 Einwohner (Stand 2021)
  • Drammen: 101.859 Einwohner (Stand 2021)
Längsten Flüsse Norwegens Landschaft ist durchsetzt mit mindestens 40 verschiedenen Flüssen, welche sich zu Flusssystemen zusammenschließen. Die größten Flüsse sind:

  • Die Glomma ist mit 620 km Länge der längste Fluss des Landes und mündet in den Oslofjord.
  • Die Tanaelv ist ein Grenzfluss zu Finnland mit einer Gesamtlänge von 214 km
  • Die Pasvikelva fließt im Grenzgebiet Norwegens, Russlands und Finnlands (Gesamtlänge: 145 km)
Größten Seen Seenlandschaft mit über 250 Seen. Die größten und tiefsten Seen sind:

  • Der Mjøsa ist größter Binnensee Norwegens (Fläche: 369,2 km2, Tiefe: 468 m)
  • Der Røssvatnet als zweitgrößter See mit einer Fläche von 218,2 km2, Tiefe: 240 m)
  • Der Femunden (Fläche: 203,4 km2, Tiefe: 231 m))
  • Der Hornindalsvatnet ist mit einer Tiefe von 514 m der tiefste See (Fläche: 50,42 km2)
Inseln und Halbinseln Insgesamt umgeben das norwegische Festland 239.000 Inseln. Die größten Inseln sind:

  • Die Insel Spitzbergen ist ein Außenbezirk Norwegens, liegt im Nordpolarmeer und ist circa 1.986 km vom Festland entfernt. (Fläche: 37.673 km2, Einwohnerzahl: 2654)
  • Hinnøya, direkt vor Küste des Festlandes gelegen, ist die zweigrößte Insel: (Fläche: 2.204 km2, Einwohnerzahl: 31.851)
  • Senja als drittgrößte Insel (Fläche: 1.589 km2, Einwohnerzahl: über 7.800)
  • Langøya (Fläche: 850 km2, Einwohnerzahl: 12.288)
Gebirge Fast das ganze norwegische Festland ist überzogen vom Skandinavischen Gebirge (Skanden). Der höchste Gebirgszug der Skanden ist Jotunheimen, im westlichen Teil Norwegens. Insgesamt 26 Berge haben eine Höhe über 2.000 m. Die höchsten Erhebungen Norwegens sind:

  • Galdhøpiggen ist höchster Berg Norwegens, im Gebirgszug Jotunheimen gelegen (Höhe: 2469 m)
  • Glittertind (2464 m Höhe) zählt ebenfalls zum Jotunheimen-Gebirgszug
  • Storen (2405 m Höhe) ist ebenfalls ein Berg aus dem Jotunheimen-Gebirgszug
Klima Norwegens Klima ist, aufgrund der unterschiedlichen Landschaftsformen, sehr vielseitig.

  • Im Norden und auf Spitzbergen: Polarklima mit sehr niedrigen Temperaturen (Klimazone: Polarzone)
  • in den Gebirgszonen ebenfalls Polarklima mit viel Niederschlag (Schnee, Regen)
  • Im südlicheren Küstenbereich zur Nordsee: ozeanisches Regenklima der kaltgemäßigten Klimazone
  • Im Landesinneren: kaltgemäßigtes Klima

Steckbrief, Daten und Fakten zur Ökologie (Flora, Fauna) Norwegens

Landschaften, Ökozonen Norwegens Landschaft ist Teil zur borealen Ökozone mit dem typischen Misch- und Nadelwäldern, Bruchwäldern (Wasserwald), Mooren und in Gebirgesregionen auch Permafrostböden. Das Landschaftsgebiet lässt sich in verschiedene Bereiche einteilen.

  • circa 50% der Landschaft besteht aus Gebirgen, Hochebenen und Mooren
  • etwas über ein Drittel der Landschaft ist Waldfläche
  • circa 7 % sind Gewässer und Gletscher
  • nur circa 2 % des Staatsgebietes sind bebaut
  • etwa 3,5 % sind landwirtschaftlich genutzte Flächen

Der Großteil der Küstenlandstriche ist geprägt durch kilometerlange Fjorde. Die längsten Fjorde sind:

  • Sognefjord ist mit 204 km Länge und 1308 m Tiefe der längste und auch tiefste Fjord Europas
  • Hardangerfjord mit einer Länge von circa 190 km und Tiefe von 893 m
  • Trondheimfjord (Länge: 130 km)
Naturparks Norwegen hat insgesamt 47 ausgewiesene Nationalparks. Die größten sind:

  • Hardangervidda-Nationalpark im Westen des Landes (Fläche: 3422 km2)
  • Reinheimen-Nationalpark im Nordwesten (Fläche: 1974 km2)
  • Blåfjella-Skjækerfjella-Nationalpark im Zentralnorwegen (Fläche: 1924 km2)
Flora (Pflanzenreich) Insgesamt über 1300 verschiedene Pflanzenarten

  • Moose: circa 800 Arten, darunter Torfmoos und Quellmoos in Moorgebieten
  • Pilze: über 10.000 Pilzarten, darunter 300 Arten – welche das Holz der Bäume abbauen und deshalb der Forstwirtschaft schaden
  • Nadelwälder sind vorwiegend Kiefernwälder und Fichtenwälder
Fauna (Tierreich)
  • über 90 Säugetierarten: darunter Elche, Rentiere, Berglemminge
  • verschiedene Raubtiere, wie: Luchse, Wildkatzen, Wölfe, Polarfüchse, Vielfraße, Braunbären und Eisbären auf Spitzbergen
  • Nerze, welche als Felllieferanten eingeführt worden und ausgebrochen sind, breiten sich aus und bedrohen die heimische Tierwelt.
  • Schlangen: Kreuzotter, Ringelnatter und Schlingnatter
  • Lachse und Forellen, welche sowohl im Süßwasser als auch im Salzwasser überleben können
  • Regenbrachvogel als Besonderheit im Blåfjella-Skjækerfjella-Nationalpark
  • Raufußbussard und Steinadler im Børgefjell-Nationalpark

Steckbrief, Daten und Fakten zur Politik, Gliederung und Verwaltung Norwegens

Staatsform: Parlamentarische Monarchie
Staatsoberhaupt: König Harald Ⅴ. (seit 17.01. 1991)
Regierungschef: Ministerpräsidentin Erna Solberg (seit 16. 10. 2013)
Regierungsparteien: Koalition Høyre (konservative Partei), Venstre (liberale Partei), KF (Kristelig Folkeparti, deutsch: Christliche Volkspartei)
Legislative: Parlament bestehend aus 169 Mitgliedern, welche alle 4 Jahre gewählt werden
Gründungsjahr: 1814
Vorgängerstaat: Kalmarer Reich zwischen 1397 bis 1814 als Vereinigung der Einzelreiche Schweden (bis 1523), Dänemark (bis 1814) und Norwegen
Verfassung seit: 1814
Wahlrecht: 18 Jahre
Gliederung der Verwaltung: Norwegen gliedert sich in 11 Fylke (Provinzen) mit eigener Hauptstadt:

  • Agdermit mit Verwaltungssitz in Kristiansand
  • Innlandet mit Sitz in Lillehammer
  • Møre og Romsdal mit Sitz in Molde
  • Nordland mit Sitz in Bodø
  • Oslo
  • Rogaland mit Hauptstadt Stavanger
  • Troms og Finnmark mit Sitz in Tromsø
  • Trøndelag mit Hauptstadt Steinkjer
  • Vestfold og Telemark mit Verwaltungssitz in Skien und Tønsberg
  • Vestland mit Bergen als Hauptstadt
  • Viken mit Oslo als Hauptstadt
Größte Provinz: Troms og Finnmark (Fläche: 74.830 km2)
Bevölkerungsreichste Provinz: Viken: über 1,2 Millionen Einwohner

Steckbrief, Daten und Fakten zur Bevölkerung Norwegens

Einwohner: 5,4 Millionen (Rang 118)
Bevölkerungsdichte / Einwohnerzahl pro km2: 14 (Rang 179)
Bevölkerungsanteile nach Altersstruktur:
  • unter 15 Jahre: 17,3 %
  • 15 bis 64 Jahre: 65,2 %
  • über 64 Jahre: 17,5 %
Bevölkerungsverteilung nach Urbanisierung:
  • Stadtbevölkerung: 83 %
  • Landbevölkerung: 17 %
Bevölkerungswachstum: 0,6 %
Lebenserwartung:
Alphabetenrate:
  • Frauen: 99 %
  • Männer: 99 %
Bevölkerungsgruppen: Norweger und andere
Religionen: Christen, Muslime und weitere
Sprachen: Norwegisch, Samisch, Finnisch

Steckbrief, Daten und Fakten zur Kultur, Feste, Sitten und Gebräuche, Norwegens

Nationalfeiertag: 17. Mai (Verfassung 1814)
Nationalhymne: Ja, vi elsker dette landet (Ja, wir lieben dieses Land)
Weitere Feiertage: wie in Deutschland: Ostern, Weihnachten, Neujahr, Tag der Arbeit, Christi Himmelfahrt, Pfingsten
Sonstige Feste:
  • 21. Juni: sankt hans aften (Mittsommerfest zur Sommersonnenwende)
  • 29. Juli: sankt olavs dagen zum Gedenken an Olav den Dicken, welcher zum Christentum konvertierte und als Olav der Heilige in die Geschichte Norwegens einging
  • Mitte September: Elchjagd (elgjakt)
Nationalgericht:
  • Fårikål: Hammelfleisch mit Kohl, kann auch als Eintopf serviert werden
  • Kjøttkaker (deutsch: Fleischkuchen) si9nd Frikadellen mit brauner Sauce
Nationalgetränk: Aquavit (Branntwein) und Bier (Jule-Bier)
Bekannte Persönlichkeiten und Stars:
  • Henrik Ibsen (20. 03. 1828 – 23. 05. 1906): Schriftsteller, Dramatiker und Lyriker
  • Edvard Grieg (15.06.1843 – 04.09.1907): Komponist und Pianist
  • Fridtjof Nansen (10. 10. 1861 – 13. 05. 1930): Zoologe
  • Edvard Munch (12.12. 1863 bis 23. 01. 1944): Maler und Grafiker
  • Roald Amundsen (16.07. 1892 bis 18. 06. 1928): Polarforscher und erster Mensch am Südpol
  • Wencke Myhre (geb. 15. 02. 1947): Sängerin
  • Haakon von Norwegen (geb. 20. 07. 1973): norwegischer Thronfolger
  • Mette-Marit von Norwegen (geb. 19.08. 1973): norwegische Kronprinzessin
  • Magnus Carlsen (geb. 30.11.1990): berühmter Schachspieler

Steckbrief, Daten und Fakten zur Wirtschaft Norwegens

BIP (Jahr 2020/21): 362,01 Mrd. US-Dollar
Wirtschaftswachstum (2020/21): schrumpfend – 0,8 %
BIP/Kopf: 67.176 US-Dollar
Währung: 1 Norwegische Krone = 100 Øre
Inflationsrate (Durchschnitt 2020/21): 1,3 %
Importe (Jahr 2020/21): Insgesamt 80,45 Mrd. US-Dollar. Die wichtigsten Importe (Jahr 2020) waren:

  • 11,7 % Maschinen
  • 11,3 % Kfz und Kfz-Teile
  • 9,8 % Chemische Erzeugnisse
  • 7,2 % Nahrungsmittel
  • 6,9 % Elektronik
Exporte (Jahr 2020/21): Insgesamt 84,46 Mrd. US-Dollar. Die wichtigsten Exporte (Jahr 2020) waren:

  • 27,5 % Erdöl
  • 16,6 % Gas
  • 14,2 % Nahrungsmittel
  • 6,9 % Nichteisenmetalle
  • 4,7 % Maschinen
Aufteilung nach Wirtschaftssektoren:
  • 78,9 % aller Erwerbstätigen sind in der Dienstleistungsbranche tätig
  • 19,1 % aller Erwerbstätigen sind in der Industrie tätig
  • 2 % sind in der Landwirtschaft tätig
Bekannte Marken und Produkte:
  • Helly Hansen: Hersteller von Textilien (Schutzkleidung)
  • Automobilmarken: Bjering (zwischen 1918 – 1920)
  • Peter Opsvik: Möbelhersteller von Babystühlen
Arbeitslosenquote: 4,6 %
CO2-Emission: 8,9 Tonnen pro Kopf

Quellen und Literatur

  • Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung für Norwegen. Piper, München 2007, ISBN 978-3-492-27558-3
  • Einwohnerzahl: Total Population der Vereinten Nationen im Jahr 2020: https://population.un.org/wpp/
  • Bevölkerungsanteil, Bevölkerungsverteilung, Bevölkerungswachstum, Alphabetenrate : World Development Indicators im Jahr 2020: https://databank.worldbank.org/source/world-development-indicators
  • Lebenserwartung: Population Division (growth rate) der Vereinten Nationen im Jahr 2020: https://population.un.org/wpp/
  • Bruttoinlandsprodukt (BIP), Wachstum-BIP, Inflation für 2020: https://data.worldbank.org/indicator/NY.GDP.MKTP.CD
  • Export und Import für das Jahr 2020: International trade statistics https://www.wto.org/english/res_e/statis_e/statis_e.htm
  • Statistisches Bundesamt: https://www.destatis.de/DE/Home/_inhalt.html
  • Der Neue Kosmos: Welt Almanach & Atlas 2022, ISBN: 978-3-440-17207-0

Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Aber nicht nur das...

Gleichzeitig will ich das Wissen recht unterhaltsam servieren, so dass du vielleicht mal wiederkommst.

Ich weiß selbst, dass dieser Ansprung enorm ist.

Aber deshalb arbeite ich auch jeden Tag an mir und an diesem Projekt, so dass du auch jeden Tag neues kostenloses Wissen bekommst.

Nicht schlecht, oder?

Also bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Ähnliche Beiträge