Skip to main content

Vikings Staffel 5: Zusammenfassung der Handlung, Besetzung & Charaktere


Staffel 5 der Vikings TV-Serie ist zum ersten Mal ohne Ragnar Lodbrok. Wie auch schon in Staffel 4 geschehen, wird auch die 5. Staffel in zwei Teile – mit jeweils 10 Folgen – aufgeteilt sein. Im Folgenden findest du die Kurzfassung zur Handlung aus 5-1 und 5-2. Außerdem findest du die Besetzungsliste, den Episodenguide und eine Aufstellung der handelnden Charaktere.

Vikings Staffel 5: Handlung

Nachdem der Tod Ragnar Lodbroks gerächt ist, trennt sich die große heidnische Armee. Denn Björn will nach der Vaterrache wieder ins Mittelmeer segeln. Halfdan der Schwarze segelt mit ihm.

Zusammen durchqueren sie die Straße von Gibraltar und reisen dann nach Sizilien. Dort treten sie in die Leibwache des örtlichen Kommandanten Euphemius und dessen Frau Kassia ein. Nachdem die Wikinger mitbekommen, dass Euphemius lediglich ein Vasall des mächtigen Emir Ziyadat Allahs ist, wollen sie diesen kennenlernen und segeln zusammen in dessen Königreich Ifriqiya (heute Tunis, Hauptstadt Tunesiens).

Dort lässt der Emir seinen Kommandanten umbringen und trachtet auch nach Björns und Halfdans Leben. Beide können entkommen und segeln zurück nach Kattegat.

Harald Schönhaar trennt sich ebenfalls vom großen heidnischen Heer und segelt nach Kattegat. Er erwartet dort, dass Egil der Bankert für ihn das Königreich eingenommen hat. Zu seinem Bedauern muss er feststellen, dass Lagertha immer noch thront und seine Expansionspläne kennt.

Sie lässt den König gefangen nehmen, welcher allerdings kurze Zeit später wieder flieht. Auf seiner Flucht verschleppt er Astrid, Lagerthas Geliebte und ehelicht sie in Vestfold.

Währenddessen beschloss der Schiffsbauer Floki aufs Meer hinaus zu segeln, um sich dem Schicksal der Götter hinzugeben. Denn nach Helgas Tod sucht er ebenfalls eine neue Bestimmung und will dadurch seine innere Leere auffüllen.

Er gelangt zu einer einsamen Insel, welcher er für das Götterreich Asgard hält. Einige Zeit verweilt Floki auf dieser Insel, beschließt dann aber gottesfürchtige Siedler in sein Reich zu führen und segelt zurück nach Kattegat.

In Kattegat schafft es Floki, die Sippen von Eyvind und Kjetill zu überzeugen, dass diese mit ihm segeln. In seinem schönen neuen Reich hat der Schiffsbauer gehofft, dass es nie wieder zu Krieg, Mord oder Totschlag kommen würde. Doch als die Familien in Island ankommen, sind diese von der Vegetation und dem Klima stark enttäuscht. Eyvind hetzt daraufhin gegen Floki und beschuldigt ihm der Lüge und List.

Die anderen Mitglieder der Gruppe halten zum Schiffsbauer, wodurch sich die Siedlergemeinschaft trennt. Als es an dann zu einem Streit unter den Siedlern kommt, tötet der Sohn Kjetills versehentlich den Sohn Eyvinds. Daraufhin entfacht sich ein Rachekreislauf, welcher sämtliche Leben kostet und die Gruppe für immer entzweit.

Am Ende glaubt Floki, seinen Glauben an die Götter in Helheim zu finden und steigt in eine Höhle hinab, um die Götter im Totenreich zu besuchen. Als er am Grund der Höhle ankommt, entdeckt er ein Christenkreuz, schreit aus Verzweiflung – wodurch die Höhle einstürzt.

In England reisen die Wikingeranführer Ubbe, Hvitserk und Ivar der Knochenlose von Wessex aus weiter nach York. Sie überfallen die Stadt und besetzen diese. König Aethelwulf schließt sich mit dem Kriegerbischof Heahmund aus Sherborne zusammen, um York zurückzuerobern.

Während ihrer Regentschaft in York streiten sich Ubbe und Ivar darüber, wer von beiden Anführer sein soll. Dadurch kommt es zum Bruch der Brüder und Ubbe segelt zurück nach Kattegat. Ivar und Hvitserk bleiben zusammen in York und können die Stadt zweimal gegen die Engländer verteidigen.

Dabei nimmt Ivar den Bischof gefangen und überzeugt Heahmund, ihn im Kampf zu unterstützen. Dann reisen die beiden Brüder und der Bischof zurück nach Skandinavien, um sich dort mit Harald Schönhaar gegen Lagertha und Ubbe zu verbinden.

Nachdem König Aethelwulf vom Schlachtfeld in York geflohen ist, findet er wieder Zuflucht in der Burg von Wessex. Dort stirbt er überraschend und hinterlässt keinen Nachfolger. Sein ältester Sohn Aethelred wird vom Rat der Edelleute als neuer König bevorzugt, jedoch sieht Judith eher ihren jüngeren Sohn Alfred im Amt.

Sie schafft es Aethelred zu überzeugen, auf den Königsthron zu verzichten und stattdessen Alfred gewähren zu lassen.

Nachdem Alfred als König gekürt wurde, setzt er Reformen um, welche den Wissensvorsprung der Kirche wettmacht. Dadurch kommt es zu einer Verschwörung, an welcher auch Prinz Aethelred teilnimmt.

Als Judith herausbekommt, dass Aethelred seinen jüngeren Bruder Alfred entmachten und töten will, vergiftet sie den Älteren. Später erfährt Alfred vom Mord an seinem Bruder, verzeiht Judith allerdings – welche wenig später ebenfalls stirbt.

Im Kampf um Kattegat bittet Hvitserk seinen Onkel Rollo, ihn und Ivar zu unterstützen. Und tatsächlich entsendet Rollo fränkische Truppen für die beiden, so dass sie im Kampf gegen Lagertha, Björn und Ubbe erfolgreich sind.

Bei der Schlacht um Kattegat nimmt Lagertha den christlichen Bischoff Heahmund gefangen, verliebt sich in ihn und dieser ermöglicht die Rückreise nach England. Dort sollen die Wikinger im Auftrag König Alfreds von Wessex kämpfen und das Königreich gegen andere Nordmänner schützen. Im Gegenzug erhalten sie Asyl und später – die von Ecbert zugesagten – Ländereien in East Anglia.

Ubbe und Torvi beziehen diese Territorien und verteidigen diese gegen eine dänische Übermacht. Währenddessen verbündet sich Björn Eisenseite mit Harald Schönhaar, um Kattegat von Ivars Regime zu befreien. Der Knochenlose hat zusammen mit seiner Frau Freydis eine Schreckensherrschaft aufgebaut, weshalb sich auch Hvitserk gegen ihn stellt.

Nachdem Freydis und Ivar ein verkrüppeltes Kind bekommen, tötet der Knochenlose seinen Sohn Baldur. Somit zieht er den Hass seiner Frau auf sich, welche ihn jetzt ebenfalls verachtet.

Im entscheidenden Kampf um Kattegat öffnet Freydis die Tür für den Feind und sorgt für den Sieg von Björn und Hvitserk. Am Ende der fünften Staffel flieht Ivar. Ubbe, Torvi und Lagertha kehren heim und feiern Björns und Hvitserks Sieg.

Vikings Staffel 5: Episodenliste

Über den Autor:

Mein Name ist Mathias Mücke und ich bin Autor und Inhaber von ScioDoo.

Das Ziel von ScioDoo ist es, dass du hier Informationen findest, welche du für deinen Alltag, Schule, Studium oder eine betriebliche Weiterbildung brauchst.

Seit geraumer Zeit interessiere ich mich für nordische Mythologie.

Falls du selbst Lust hast, darüber mehr zu erfahren - kannst du die Übersichtsseiten nutzen, welche ich für dich angelegt habe.

Das Wissen dazu habe ich aus sämtlichen Büchern, welche ich so finden konnte.

Damals war ich ein Dauergast in unserer Bibliothek und Buchhandlung.

Aber es hat sich gelohnt. Und das Resultat bekommst du, auf diesen Seiten zu sehen.

Nicht schlecht, oder?

Also viel Spaß beim Lesen und bis später vielleicht.

LG Mathias Mücke


Tasse

Wie gefiel dir der Beitrag?

Vielleicht möchtest du auch in Zukunft mehr solcher Beiträge lesen.

Aber du solltest wissen...

ScioDoo.de ist ein Projekt, welches von mir freiwillig und mit hohem Aufwand vorangetrieben wird.

Wenn du ScioDoo nützlich und hilfreich findest, bitte ich dich, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Schon der Preis einer Tasse Kaffee kann reichen, um morgen wieder weiter zu machen.

Mehr erfahren


Ähnliche Beiträge